Hundefrei! Shitstorm über Brauhaus Freistadt

FREISTADT. "Den Wünschen unserer Gäste nachkommend ist unser Restaurant ab sofort hundefrei. Wir bitten um Verständnis." Mit dieser Ankündigung löste das Brauhaus Freistadt einen regelrechten Shitstorm auf den sozialen Netzwerken aus. Vor allem Hundefreunde sind verbittert und enttäuscht. Die Kommentare reichen von "Geht gar nicht!" über "Ein echtes Trauerspiel in dieser Stadt" bis hin zu Sarkasmus à la "Kinderfrei wäre vielleicht auch noch eine Option".

Bettina Mairwöger, Marketingexpertin der Braucommune, stellt fest, dass es auch viele positive Rückmeldungen gebe – zum Beispiel: Hunde hätten in einem Speiselokal nichts zu suchen. "Die Meinungen gehen in dieser Sache eben auseinander", sagt Mairwöger. Restaurant-Chef Helmut Satzinger wollte sich auf Anfrage der Bezirks-Rundschau Freistadt vorerst nicht äußern. Er verwies auf ein Pressegespräch am Freitag, 18. Jänner.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen