FF ST. OSWALD
Neues Löschfahrzeug in Dienst gestellt

3Bilder

ST. OSWALD. Am 17. Juli wurde das Löschfahrzeug-Allrad-Logistik (LFA-L), hergestellt von der Firma Seiwald Karosseriebau, als neuester Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr St. Oswald bei Freistadt in Dienst gestellt. Es ersetzt somit des kürzlich veräußerte alte LFA. Im Zuge der Schlagkraft-Erhaltung einer jeden Feuerwehr ist es unerlässlich, sich den stetig ändernden Anforderungen an Mannschaft und Gerät anzupassen. Einer der Gründe für das LFA-L ist seine modulare Verwendbarkeit, also die Möglichkeit, es mit weniger Personal effizienter zu betreiben.

Auch für die immer häufiger werdenden Extremwetterereignisse wie Stürme, Hochwasser, Schnee, Hagel und Hitze bietet die durch den Planenaufbau einfach mit Stapler oder Radlader beladbare Logistikfläche des Fahrzeugs die Möglichkeit, größere Mengen an Sandsäcken und anderen Hilfs- und Einsatzgütern schnell und ohne fremde Fahrzeuge an das Einsatzziel zu bringen. Mit der Inbetriebnahme des neuen Fahrzeugs geht nun die Arbeitslast vom Planungsteam des Kommandos auf die anderen Feuerwehrmitglieder über. Denn jedes Fahrzeug ist nur so gut wie die Mannschaft, die es betreibt. Dafür werden in den kommenden Monaten sieben Ausbilder den Aktivstand der FF St. Oswald auf das neue Fahrzeug schulen.

Das Fahrzeug ist mit drei Stück Rollcontainern sowie einem Raupenfahrzeug bestückt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 300.000 Euro, wobei 257.000 Euro aus der öffentlichen Hand stammen. Der Rest wurde durch die Feuerwehr selbst aufgebracht.

FF St. Oswald bei Freistadt

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen