Pensionist warf Steine und Leitpflöcke auf Fahrbahn

PIERBACH. Ein 70-jähriger Pensionist aus Pierbach ist verdächtig heute Morgen, 4. Juni, 7.25 Uhr, im Bereich der B 124 im Gemeindegebiet von Pierbach die Fahrbahn mit Steinen beworfen zu haben. Weiters riss er drei Leitpflöcke aus ihrer Verankerung und warf sie auf die Fahrbahn. Nach Anzeigeerstattung wurde der Verdächtige gestellt und wegen fehlender Legitimation kurzfristig festgenommen. Tatmotiv dürfte offensichtlich das Nichtanhalten von Fahrzeuglenkern nach seinen Autostoppversuchen gewesen sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen