Waldhaus: Heinrich Graser neuer Obmann

Von links: Bürgermeister Erich Traxler, Alfred Klepatsch und Heinrich Graser.
  • Von links: Bürgermeister Erich Traxler, Alfred Klepatsch und Heinrich Graser.
  • hochgeladen von Roland Wolf

WINDHAAG. Bei der Generalversammlung des Vereins Mühlviertler Waldhausam übergab Obmann Alfred Klepatsch das Zepter an Heinrich Graser. Da durch die Neupositionierung des Mühlviertler Waldhauses ein großes Arbeitspensum auf den Verein zukommt, war dieser Schritt für Kleptasch notwendig. Neben seiner beruflichen Tätigkeit und seinen Funktionen als Obmann der Vereine Energiebezirk Freistadt und Anti Atom Komitee ist es für ihn nicht mehr möglich, die nötige Zeit dafür aufzubringen. Außerdem möchte er sich wieder vermehrt dem Thema „Erneuerbare Energie“ widmen. Kleptsch wird jedoch weiterhin im Vorstand des Vereins mitarbeiten und seine Ideen und Visionen einbringen. Somit warten auf den neuen Obmann Heinrich Graser bereits jede Menge neue Herausforderungen, die er mit Hilfe aller Vereinsmitglieder meistern will.

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.