INTEGRATION
Wirkungsvolle Arbeit im Kindergarten

Großer Andrang und angeregte Diskussionen beim Elternkaffee im Kindergarten Ginzkeystraße.
  • Großer Andrang und angeregte Diskussionen beim Elternkaffee im Kindergarten Ginzkeystraße.
  • Foto: Stadtgemeinde Freistadt
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. 15 Mütter und Väter folgten der Einladung zum dritten Elternkaffee im Kindergarten Ginzkeystraße, zu dem Leiterin Elke Leitner im Rahmen des Integrationsprozesses „Freistadt sind wir alle“ geladen hatte. Thema der Gesprächsrunde war „Erfolgreiche Kinder brauchen Grenzen“. Dazu eingeladen war Expertin Sevil Kus. Sie erklärte den Eltern, warum ein strukturierter Tagesablauf wichtig für die Kinder sei und wie aufgrund von unterschiedlichen Erwartungen Missverständnisse zwischen Eltern und Kindergartenpädagoginnen entstehen könnten.

Angeregte Diskussion

Es entwickelte sich eine angeregte Diskussion. Die Teilnehmer stellten viele Fragen aus ihrem Alltag: Wie lange darf ein Kind maximal pro Tag fernsehen? Welche Regeln sind besonders wichtig? Wie soll man mit Verstößen umgehen? "Brückenbauerin" Elif Emrebas half bei sprachlichen Barrieren und übersetzte schwierige Passagen ins Türkische. „Die Elternkaffees setzen genau dort an, wo Integrationsarbeit am wichtigsten ist: bei den Jüngsten", sagt die Freistädter Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer (ÖVP).

"Freistadt sind wir alle"

Die Elternkaffees sind im Zuge des Integrationsprozesses „Freistadt sind wir alle“ entstanden. Die Stadtgemeinde Freistadt arbeitet seit Oktober 2017 mit professioneller Unterstützung des ReKI Freistadt (Regionales Kompetenzzentrum für Integration und Diversität der Volkshilfe OÖ) und der Integrationsstelle des Landes Oberösterreich intensiv an wirkungsvollen Integrationsmaßnahmen. Einige sehr gute Projekte sind bereits daraus entstanden, wie die Elternbildungsprogramme „Griffbereit“ und „Mama lernt Deutsch“, der „Marktplatz Bildung“ oder die „Brückenbauerinnen“, die als kulturelle Vermittlerinnen und Dolmetscherinnen zwischen Eltern und Kindergartenpädagoginnen fungieren.

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.