WACH & ZACH
Das runde Leder verbindet Generationen

Sie nennen sich "Wach & Zach", sie sind aber überaus ehrgeizig und ein "Gurkerl" zu bekommen ist die absolute Höchststrafe.
  • Sie nennen sich "Wach & Zach", sie sind aber überaus ehrgeizig und ein "Gurkerl" zu bekommen ist die absolute Höchststrafe.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Roland Wolf

PREGARTEN. "Wach & Zach" nennt sich eine Fußballhobbytruppe, die mit viel Freude dem runden Leder nachjagt. Angelehnt ist der Name an "Resch & Frisch", den ehemaligen Hauptsponsor der Fußballabteilung der Union Pregarten. "Da wir uns nicht mehr ganz so resch und frisch fühlten, gaben wir unserer Gruppe diesen konträren Namen", erklärt Andreas Farthofer, der die Hobbymannschaft "Wach & Zach" vor elf jahren initiierte und lange Zeit ihr Obmann war.

Schon 60 Mitglieder

Seitdem ist "Wach & Zach" zu einem beachtlichen Verein mit etwa 60 Mitgliedern gewachsen. Unter den Kickern im Alter von 18 bis 71 Jahren sind nicht nur ehemalige Kampfmannschaftsspieler, sondern auch Hobbyspieler, die nie ein Training in einem Verein absolvierten. Einmal in der Woche wird gemeinsam gekickt – im Sommer am Union-Sportplatz, im Winter in der Halle der Neuen Mittelschule Pregarten. Am Spielfeld steht der Spaß im Vordergrund, jedoch ist das Tempo trotzdem hoch und der Eifer groß.

Wer ein "Gurkerl" bekommt, muss blechen

Schön brasilianisch kombinieren, elegant Tore schießen, um den Sieg kämpfen und möglichst wenige Beinschüsse ("Gurkerl") kassieren – das sind die hehren Ziele. Letzteres schlägt sich sogar negativ auf die Geldtasche aus: Wer den Ball durch seine Beine gespielt bekommt, zahlt einen kleinen Betrag in die Vereinskasse. Das gesammelte Geld wird für Ausflüge verwendet, aber auch immer wieder für gemeinnützige Zwecke gespendet.

Jeder ist herzlich willkommen

Mehrmals im Jahr misst sich „Wach und Zach“ mit anderen Hobbymannschaften aus der Umgebung oder nimmt an Fußballturnieren teil. Für die Spieler sind das nicht nur sportliche Herausforderungen, sondern auch gemeinsame Aktivitäten, die den Zusammenhalt zwischen Jung und Alt fördern. Neue Mitglieder sind bei „Wach & Zach“ herzlich willkommen. Wer Freude am Fußballspielen in einer bunt durchgemischten Gruppe hat, kann jederzeit an einem Probetraining teilnehmen – derzeit montags um 19.30 Uhr im Turnsaal der NMS Pregarten, ab Mitte März dann um 19 Uhr am Union-Sportplatz.

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.