Kefermarkt steigt sang- und klanglos ab

Daniel Kolmbauer (links) und seine Kollegen hatten gegen Neue Heimat nicht den Funken einer Chance.
2Bilder
  • Daniel Kolmbauer (links) und seine Kollegen hatten gegen Neue Heimat nicht den Funken einer Chance.
  • hochgeladen von Roland Wolf

KEFERMARKT. Die Union Kefermarkt startete in der siebenjährigen Ära von Trainer Jaroslav Konvalina von der 2. Klasse bis in die Bezirksliga durch. Nun heißt es „zurück an den Start“. Die Kefermarkter Kicker sind seit vorigem Sonntag wieder in der 2. Klasse angekommen.

Nach einem total verkorksten letzten Meisterschaftsdrittel in der 1. Klasse Nordost musste die Konvalina-Elf in zwei Relegationsspielen gegen den Abstieg antreten. Der Gegner, Askö Neue Heimat Linz, erwies sich dabei als viel zu große Hürde. Bereits nach dem Hinspiel war der Kefermarkter Abstieg im Prinzip besiegelt. Die stark ersatzgeschwächte Kefermarkter Elf fing sich drei Gegentore ein und schaffte es – trotz einiger guter Torchancen – nicht, den Ball in des Gegners Tor zu befördern. Der spielerisch überlegene Gegner aus Linz wirkte beim verdienten 3:0-Auswärtssieg bissiger und zielstrebiger.

Das Rückspiel in Linz war eine noch einseitigere Angelegenheit. Die Linzer setzten sich auch in der Höhe verdient mit 5:0 durch. Unterm Strich bleibt ein ganz bitterer Saisonabschluss für die Kefermarkter, die den harten Gang in die 2. Klasse antreten müssen.

Relegation Unterhaus

Daniel Kolmbauer (links) und seine Kollegen hatten gegen Neue Heimat nicht den Funken einer Chance.
Michael Stadlbauer (rechts) wurde extra für die Relegationsspiele reaktiviert.
Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.