Zweimal Gold und einmal Silber für Michelle Kases

Michelle Kases trumpfte in Freistadt auf.
2Bilder
  • Michelle Kases trumpfte in Freistadt auf.
  • hochgeladen von Roland Wolf

ST. OSWALD, FREISTADT. Ein beinahe perfektes Wochenende für Tischtennistalent Michelle Kases bei den Staatsmeisterschaften in der Freistädter Bezirkssporthalle! Im Teambewerb konnte die St. Oswalderin alle ihre Spiele für Oberösterreich entscheiden. Gemeinsam mit ihren Partnerinnen Marlene Kühberger (Grein) und Hanna Vater (Sandl) besiegte sie das Team Steiermark im Finale mit 3:1. Ungeschlagen blieb Kases auch im Doppel mit ihrer Partnerin Kiara Segula aus Kärnten. Das 3:0 im Finale gegen die Greinerinnen Marlene Kühberger und Lisa Himetsberger bedeutete die zweite Goldmedaille. Im Einzelfinale unterlag die Mühlviertlerin ihrer Doppelpartnerin Segula nach aufopferndem Kampf mit 2:4 und holte somit Silber.

Michelle Kases trumpfte in Freistadt auf.
Oberösterreichisches Goldtrio (von links): Marlene Kühberger, Hanna Vater und Michelle Kases.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen