In der Firma Schinko setzt man verstärkt auf Frauen

2Bilder

NEUMARKT. NEUMARKT. „Frauen vor“ lautete das Motto, denn das Unternehmen Schinko, Spezialist für maßgefertigte Maschinen- und Geräteverkleidungen, wandte sich mit dieser Veranstaltung gezielt an Um- und Wiedereinsteigerinnen. Ihnen bot man einen halben Tag lang die Chance, das Unternehmen von innen kennenzulernen, von bereits bei Schinko tätigen Mitarbeiterinnen Erfahrungen einzuholen und möglicherweise den idealen Arbeitsplatz zu finden. „Es freut uns, dass so viele Frauen reges Interesse an unserem Unternehmen zeigten. Von einer Scheu vor dem Metallbereich war nichts zu bemerken. Das hängt sicherlich damit zusammen, dass es bei uns zahlreiche Beispiele von Frauen gibt, die ihre Tätigkeit bei uns lernten und mit Arbeitsumfeld und Arbeitszeit absolut zufrieden sind“, zieht Schinko-Geschäftsführer Gerhard Lengauer zufrieden Bilanz. Gezählte 102 Besucherinnen und Besucher kamen zu „Frauen vor“. Zum überwiegenden Teil Frauen, einige auch in Begleitung ihrer Männer. Manche, um zu erproben, ob und wie ihnen diese Tätigkeiten liegen. Manche, um sich eingehend zu informieren. Andere bereits mit der festen Absicht, es ihren Vorbildern bei Schinko nachzumachen und den Frauenanteil in der Produktion bald weiter zu erhöhen.
Was das Unternehmen gezielt sucht: "Anlernkräfte für Teil- und Vollzeit, mit hoher Flexibilität und Bereitschaft zur 2-Schichtarbeit, und zwar für die Bereiche Vorfertigung, Blechtechnik und Endfertigung", so Lengauer.
Der Andrang bei „Frauen vor“ war jedenfalls so groß, dass 15 Führungen durch den Betrieb nötig waren. Die extra eingerichtete Kinderbetreuung wurde in der Zwischenzeit von sieben Kindern genutzt.
Frauen in der Technik ist ein zentrales Thema bei Schinko. Das Unternehmen verfolgt diese Strategie bereits über längere Zeit. Seit 15 Jahren bildet Schinko auch Mädchen in typischen Männerberufen aus und beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiterinnen in der Fertigung. Dazu kommen noch zehn Mitarbeiterinnen im Angestelltenbereich. Insgesamt zählt Schinko aktuell 150 Beschäftigte, darunter – als nicht mehr wegzudenkender Erfolgsfaktor – 25 Mitarbeiterinnen.

Autor:

Elisabeth Hostinar aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.