Taekwondo
Mühlviertler können international gut mithalten

Von links: Johanna und Sigrid Walch sowie Antonella Geiges.
  • Von links: Johanna und Sigrid Walch sowie Antonella Geiges.
  • Foto: Taekwondo Tragwein
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT, TRAGWEIN. In Zeiten wie diesen, in denen nur Profis unter strengen Auflagen ihrer Passion nachgehen können, ist für die übrigen Leistungsportler Einfallsreichtum angesagt. Und kreative Köpfe gibt’s viele – zum Beispiel im Taekwondo-Sport. So veranstalteten die Geschwister Lents aus Dänemark bereits zum dritten Mal das Lents-Online-Poomsae-Open – mit 708 Teilnehmern das weltweit größte Turnier dieser Art. Diese Gelegenheit nützten auch Johann Walch aus Tragwein und Andreas Brückl aus Freistadt. Walch belegte in ihrer Klasse unter 56 Teilnehmerinnen Platz 19, Brückl wurde unter 34 Startern Elfter und war damit bestplatzierter Österreicher in den Einzelbewerben. Beeindruckend die Leistung des Tragweiner Synchronteams: Antonella Geiges sowie Johanna und Sigrid Walch belegten den zweiten Platz und zeigten, dass sie international mithalten können.

Zahlreiche Klassensiege

Aber auch im Inland tut sich einiges. Gemeinsam mit dem Tullner Taekwondo-Verein gestaltete der OÖ Taekwondo-Verband eine Turnierserie – die Newcomer-Poomsae-Online-League. Diese umfasst mehrere Veranstaltungen über das ganze Jahr und soll so die Zeit der kontaktlosen Wettkämpfe überbrücken. Beim jüngsten Bewerb gingen Klassensiege an Sylvia Gringer, Sophie Dreiling, Lilien Grabmann und Sabrina Leger (alle Tragwein) sowie an René Steininger, Dietmar Blaschko, Christoph Grasböck, Angelina Neubauer und Paula Blaschko (alle Freistadt). In der Teamwertung wurde Freistadt Zweiter, Tragwein belegte Rang vier.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen