11.11.2017, 21:12 Uhr

Zitronensterne

Zutaten:
15 dag Staubzucker,
35 dag Haberfellner Backfein Weizenmehl,
25 dag Butter,
3 Eidotter,
Glasur:  1 Eiklar, 15 dag Staubzucker, Saft von 1 Stk. Zitrone,

etwas Marillenmarmelade, Rum

Zubereitung:
Auf der Arbeitsfläche Butter mit Mehl abbröseln und Staubzucker sowie Dotter ordentlich zu einem geschmeidigen Mürbteig verkneten.
Den Teig mit einer Frischhaltefolie bedecken und ca. 1 Stunde kühl rasten lassen. Anschließend den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche  ausrollen und Sterne ausstechen.
Für die Glasur Eiklar und Staubzucker schaumig rühren und den Saft von 1 Zitrone beimengen.
Die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Glasur bestreichen (am besten mit einem Mokkalöffel).
Bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen.
Zitronensterne auskühlen lassen und leicht mit Staubzucker bestreuen.
Marillenmarmelade mit einem Schuss Rum kurz erwärmen.
Danach die Unterseite mit Marillenmarmelade bestreichen und jeweils zwei Sterne zusammensetzen.

TIPP: Die Zitronensterne in einer Keksdose an einem kühlen Ort etwas mürb werden lassen, damit sich der Geschmack richtig entfaltet!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.