25.06.2017, 10:41 Uhr

Medienkompetenz

Pregarten. Jede Medaille hat zwei Seiten. Die kompetente Nutzung von Medien ist eine Sache, die Sicherheit und der Schutz der eigenen Privatsphäre in der Anwendung, eine andere. Nachdem sich die VS Pregarten mitten im Digitalisierungsprozess befindet, wird diese Verantwortung sehr ernst genommen. So wurden in Zusammenarbeit mit der Landespolizeidirektion Linz, Abteilung Gewalt- und Suchtprävention, Workshops auf allen Schulstufen durchgeführt, die sich mit Fragen von Selbstschutz, sowohl bei direktem, persönlichen Kontakt mit anderen auseinandersetzten, als auch mit Schutzmaßnahmen in der digitalen Welt. Ein besonderes Erlebnis für die Schüler/innen war der Einsatz eines speziell ausgebildeten Hundes. Den Revierinspektorinnen Kristina Six und Mag. Kerstin Rechner darf hier sehr herzlich gedankt werden. Von der Qualität und Notwendigkeit des Angebotes konnten sich die Eltern bei einem Informationsabend überzeugen. Dabei wurden die Bedeutung der Auswahl von Computerspielen und die aufmerksame Begleitung der Kinder bei der Nutzung digitaler Medien vor Augen geführt. Die äußerst positiven Rückmeldungen seitens der Eltern bestärken das Team der VS Pregarten in ihrem Engagement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.