10.10.2014, 21:48 Uhr

Zeig, was in dir steckt!

Es wurden wieder Interessen geweckt und Begabungen entdeckt:

Alle Jahre zweimal lautet so das Motto bei den Projekttagen im Marianum Freistadt. Da so gut wie jede/r Lehrer/in ein Spezialgebiet anbot, ergab sich eine breite Palette an Aktivitäten, Kursen, Workshops etc.: Aus sage und schreibe 21 Angeboten konnten die SchülerInnen heuer erneut nach Lust und Laune aussuchen.

Besonders beliebt waren etwa Projekte wie Webdesign, Internationale Küche, Sandbilder u. a. Gemälde o. Grafiken schaffen, Mountainbiken, Töpfern, Filzen, Fotoworkschop, ein Erst-Hilfe-Kurs, Schmieden & Metallworkshop auch für Mädchen, Töpfern oder Hip Hop. Auch neue Angebote gab’s wieder, beispielsweise Drachenbau, Schulband, Geo Caching oder Alles Labor.

Alles in allem wurden daraus zwei im wahrsten Sinn des Wortes spannende Tage mit begeisterten SchülerInnen und LehrerInnen. Kein Wunder, dass einige Gäste meinten, solche Vielfalt und solches Engagement könnte man offenbar nur im >Maresi< vorfinden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
139.231
Birgit Winkler aus Krems | 11.10.2014 | 23:17   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.