30.09.2014, 18:30 Uhr

Michael Kriechbaumer neuer Stern am Reiterhimmel

Michael Kriechbaumer und Stefanie Aigner
Jugend: Gold, Silber und Bronze an Sportunion Pabneukirchen. ST. GEORGEN AM WALDE, SCHÖNAU, KÖNIGSWIESEN, PABNEUKIRCHEN. Michael Kriechbaumer vom Union Reit- und Fahrverein Mühlviertler Alm/Schönau ist der neue Stern am Reiter-Himmel. Er holte sich auf Knopf vor seiner Mutter Margarete Kriechbaumer den Landesmeistertitel im Orientierungsreiten. Rang drei ging an Karl Gruber, Union Reit- und Fahrverein Mühlviertler Alm/St. Georgen am Walde. Von der überlegenen Junioren-Siegerin Stefanie Aigner und ihrem Pferd Santana 46 , Union Reit- und Fahrverein Mühlviertler Alm/Königswiesen, erwartet man sich in den kommenden Jahren noch Großes. Den Einsteigerbewerb gewann Caroline Wokatsch, Linz, vor Paul Mairhuber, Gallsbach, und Josef Kriechbaumer, Union Reit- und Fahrverein Mühlviertler Alm/Schönau. Einmal mehr ließ die Sportunion Pabneukirchen mit ihrer Nachwuchsarbeit mit Gold, Silber und Bronze aufhorchen. Jugend: 1. Sonja Kastenhofer, Sportunion Pabneukirchen, Katharina Eigner, Union Reit- und Fahrverein Mühlviertler Alm/St. Georgen am Walde, Paul Mairhuber, Gallsbach. 2. Theresa Wimhofer, 3. Lara Hofstätter, alle Sportunion Pabneukirchen. 85 Reiter aus Oberösterreich, Tirol, Niederösterreich, Steiermark und Tschechien waren am Start. Mustergültig veranstaltet wurden diese Landesmeisterschaften vom Reit & Fahrverein Georgs-Kutscher mit Obmann Robert Windhager und seinem Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.