Gailtal
Ingeborg Bachmann auf den Fersen

Stephan Mazal in der Natur
2Bilder

Stephan Mazal aus Wien betreibt Ahnenforschung. Die Spuren seiner Vergangenheit führen ins Gailtal – und zu Ingeborg Bachmann.

GAILTAL. Seit fast 15 Jahren forscht der in Wien lebende Stephan Mazal nach Verwandten von früherer Zeit. Es ist ihm bereits gelungen, Vorfahren aus dem Gail-, Gitsch-, Drau- und Kanaltal bis zur zehnten Generation 300 Jahre zurückzuverfolgen.
Ein Hinweis brachte Mazal nun auf die Spur einer besonderen Frau. Es ist die bedeutendste deutschsprachige Lyrikerin des 20. Jahrhunderts – Ingeborg Bachmann. In ihrer Jugend verbrachte sie viel Zeit bei den Großeltern in Obervellach bei Hermagor. Mazal begann nachzuforschen und entdeckte, dass der Bauer Christoph Bachmann, der im 18. Jahrhundert lebte, ein gemeinsamer Vorfahre ist.

Ursprung in Weißbriach

Mazal begann zunächst in Kirchenbüchern der evangelischen Pfarrkirche Weißbriach, sich mit der früh verstorbenen Urgroßmutter Ida Mosser zu befassen. In Wien heiratete die jüngste Tochter einer Bauernfamilie den mährischen Urgroßvater. Die Ehe brachte drei Kinder hervor, allerdings verstarb Mosser im Alter von nur 42 Jahren.

Ein Stück Heimat

„In Weißbriach habe ich sehr liebe Verwandte, Nachfahren der Geschwister meiner Uroma, kennengelernt und viel über die Familiengeschichte erfahren“, erzählt Mazal. Die Liebe zur Schönheit der Landschaft und seinen freundlichen Einwohnern ließ das Gailtal zur zweiten Heimat werden. Mit der Familie genießt er hier die gemeinsame Zeit in Sommer- und Winterurlauben.

ZUR SACHE
Ingeborg Bachmann
wurde am 25. Juni 1926 in Klagenfurt geboren und starb am 17. Oktober 1973 in Rom. Sie ist eine der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen. Ihr zu Ehren wird seit 1977 jährlich der Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen. Auch das Ingeborg-Bachmann-Gymnasium in Klagenfurt trägt anerkennend ihren Namen.

Stephan Mazal in der Natur
Aufmerksam liest Stephan Mazal über Ingeborg Bachmann.
Anzeige
1

St. Stefan im Gailtal und Hermagor
AVS sucht PflegeassistentIn und HeimhelferIn

Die AVS, Kärntens größter Anbieter sozialer und gesundheitsbezogener Dienstleistungen, sucht zur Verstärkung für die Pflegeheime in St. Stefan im Gailtal und Hermagor „Haus Wulfenia eine(n) ► PflegeassistentIn in Voll- bzw. Teilzeit Mindestentgelt von € 2.311,59 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38 h/Woche), Einstufung lt. SWÖ-KV, inkl. Zulagen ► HeimhelferIn in Voll- bzw. Teilzeit Mindestentgelt von € 2.122,89 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38...

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen