Vorfahren

Beiträge zum Thema Vorfahren

Beltane - die Bedeutung von Jahreskreisfesten
Feste im Kreislauf der Natur - auf den Spuren unserer Vorfahren

Beltane stand im keltischen Kalender für den Sommerbeginn. Die Natur wird geehrt und die Fruchtbarkeit zelebriert. Es wird um Schutz gebeten für einen neuen Jahreszyklus. Das Leben wird begrüßt und gefeiert nach einem langen Winter und Mutter Erde wird gehuldigt in ihrer ganzen Pracht. Das Fest beginnt mit dem Sonnenuntergang am 30. April und dauert bis zum Sonnenaufgang am 1. Mai. Der Sommerbeginn wird bei Festen gefeiert, ein Maibusch gebunden, in vielen Orten ein Maibaum aufgestellt, getanzt...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Verena Di Battista - Pock
Stephan Mazal in der Natur
2

Gailtal
Ingeborg Bachmann auf den Fersen

Stephan Mazal aus Wien betreibt Ahnenforschung. Die Spuren seiner Vergangenheit führen ins Gailtal – und zu Ingeborg Bachmann. GAILTAL. Seit fast 15 Jahren forscht der in Wien lebende Stephan Mazal nach Verwandten von früherer Zeit. Es ist ihm bereits gelungen, Vorfahren aus dem Gail-, Gitsch-, Drau- und Kanaltal bis zur zehnten Generation 300 Jahre zurückzuverfolgen. Ein Hinweis brachte Mazal nun auf die Spur einer besonderen Frau. Es ist die bedeutendste deutschsprachige Lyrikerin des 20....

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
6

Ungereimtes über das Leben ...

"Jeder Einzelne" Jeder Einzelne von uns, ist die Summe der Erlebnisse und Erfahrungen, die er selbst in seinem und seine Vorfahren in ihrem Leben, gemacht haben. Daraus ergibt sich, daß auch wir - genauso wie unsere Vorfahren -, in unseren Nachfahren, "weiterleben". Bringt man diese, geistig / seelische Entwicklung nun, mit der auf unseren Genen beruhenden, körperlichen Entwicklung, in Zusammenhang, kann man zweifelsohne von einer speziell personenspezifischen Evolution sprechen. Nichts desto...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • G. Windhager
Anzeige
Ahnenforschung leicht gemacht

Familienforschung: Auf den Spuren nach den eigenen Wurzeln

Viele Menschen fragen sich, woher sie abstammen, wo genau ihre Wurzeln liegen. Die eigenen Vorfahren kommen aus verschiedensten Regionen. Es ist ein grundlegendes Bedürfnis von Menschen, zu wissen, woher sie eigentlich kommen, weswegen es auch nicht verwunderlich ist, dass Familienforschung ein sehr gesuchtes Thema im Internet ist. Es gibt die vielfältigsten Quellen, die Interessierten zur Verfügung stehen, um auf der Suche nach der eigenen Geschichte vorwärts zu kommen. Wichtig ist es zu...

  • Freistadt
  • VHS Freistadt
1 4

Sommerrezept Obstkuchen

Ich habe 2 ganze Eier schaumig geschlagen, 4 Esslöffel Kristallzucker und so 5-7 dag Butter dazu gerührt, ein 2 dl-Häferl voll Grieß, zuvor in Milch erweicht, dazu gegeben, mit Orangenschalen gewürzt und die Masse in eine leicht bebutterte Form gegossen. Oben kamen eine Schicht eriebener Mandeln und das Obst - hier Kirschen - dazu. Bei 200 Grad ab in den Backofen! Zugedeckt, damit das Obst nicht schwarz wird, und erst nach ca. 20 Minuten abgedeckt, wenn ich die Hitze auf ca. 175 Grad reduziere....

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Ahnenforschung

"Meine Vorfahren", Wolfgang Steiger präsentiert seine Forschungen Teil 2 Beispiele an Hand einiger Familien Schwierigkeiten der Namenssuche Zugang zu den Archiven Entstehung der Familiennamen Bedeutung der Namen Wann: 03.09.2016 15:00:00 Wo: 70er Haus, Hinterg. 70, 7210 Mattersburg auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Bezirksblätter Mattersburg

Familienforschung für Einsteiger

ST. STEFAN. War einer meiner Vorfahren adelig? War Ururopa ein stattlicher Bauer oder ehrsamer Handwerksmeister? Wie viele Kinder wurden früher geboren? Welche Krankheiten führten zum Tod? Lernen Sie Ihre Vorfahren und die Wege, wie man zu Informationen über sie kommt, kennen und zwar beim Kurs "Familienforschung für Einsteiger" am Montag, 17. November und Mittwoch, 19. November, jeweils ab 19 Uhr im Gemeindeamt St. Stefan. Anmeldung bis Montag, 10. November, unter der Tel. 0732/773190-12,...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Die Drittklasser besuchten das Textile Zentrum Haslach und fertigten mit Christina Leitner ein Faltbild an.
1 2 68

"EGADEM": Schüler reisen zu Vergangenem

Rohrbacher Hauptschüler befragten Vorfahren, lernten Sensenmähen und gingen auf Weberspuren. ROHRBACH, HASLACH (hed). „EGADEM“ war das Motto des Schuljahresprojektes der ÖKOLOG Hauptschule Rohrbach. Die Schüler befragten ältere Menschen über das Alltagsleben in früheren Zeiten, probierten alte Arbeitstechniken aus und kochten nach „Großmutters Rezepten“. Eine Klasse informierte sich über die Funktionsweise alter Haushaltsgeräte und verglich dies mit den Geräten von heute. Auch Schule einst war...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
2

Kindernachmittag: "Deines Glückes Schmied"

Der Schmied hatte früher im Dorf eine wichtige Funktion, denn er stellte Werkzeuge und Ackergeräte her und beschlug Pferde und Ochsen. Die Kinder begeben sich auf eine Entdeckungsreise durch das Tal der Bauernhöfe und erfahren so einiges über das Leben des Schmieds und das Schmiedehandwerk. Bei ihrem Rundgang entdecken sie auch die verschiedensten Dinge aus Metall wie z.B. die Schulglocke, einen Krautkessel, Sägeblätter etc. Anmeldung erforderlich! Alter: ab 6 Jahre Kosten: € 13,00 pro Kind...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Familie Lilienfeld auf Spuren der Vorfahren

US-Amerikaner mit dem Nachnamen "Lilienfeld" waren zu Gast in der Bezirkshauptstadt. LILIENFELD. "Unser Nachname ist Lilienfeld. Man schreibt ihn genauso wie die Stadt", sagt Casey Lilienfeld und zückt zum Beweis seinen Reisepass. Gemeinsam mit seiner Frau Nancy und den Töchtern Alexandra und Samantha besuchte der US-Amerikaner letzte Woche jenen Ort, in der er die Wurzeln seiner Familie vermutet. "Die Stadt Lilienfeld ist weltweit mit etwa 30 Familien Lilienfeld in Kontakt: in den USA,...

  • Lilienfeld
  • Tanja Wallner

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 1. Oktober 2021 um 14:30
  • Stadtarchiv
  • Ybbs

Forschen für eine Haus- und Hofgeschichte - wie unsere Vorfahren lebten

Eine detaillierte Einführung mit praktischen Übungen, Auslegungen sowie Anweisungen zur Gestaltung einer Haus- und Hofchronik. Termin: FR 01.10.21, 14.30 – 18.30 Uhr Kosten: € 60 / Kurs, zzgl. Kursunterlagen Mitzubringen: Laptop/Notebook, Grundkenntnisse EDV-Arbeit Infos unter office@swv.at

  • Melk
  • Niklas Powondra

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.