Rezept
Köstliche Vanillekipferl einfach selbst gemacht

Vanillekipferln sind unter den Keksen die Spitzenreiter.
  • Vanillekipferln sind unter den Keksen die Spitzenreiter.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Julia Koch

Hier ein Rezept für die beliebten Vanillekipferl zum Ausprobieren.

GAILTAL. In der Weihnachtsbäckerei sind Vanillekipferl besonders beliebt. Anschließend gibt es ein Rezept für Vanillekipferl. Für 40 Portionen benötigt man 500 Gramm Mehl, 160 Gramm Staubzucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 400 Gramm Butter und 200 Gramm geriebene Mandeln. Die Zubereitung ist ganz einfach: Das Mehl, den Staubzucker und Vanillezucker und die Butter, die in kleine Stücke geschnitten werden muss, sowie die geriebenen Mandeln zu einem Teig verarbeiten und diesen für rund eine Stunde, in Frischhaltefolie gewickelt, in den Kühlschrank geben. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in eine Rolle formen (rund 3-4 cm Durchmesser). Die Rolle anschließend in gleich große Scheiben schneiden (ca. 1 bis 1,5 cm) und zu einem Kipferl formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 175 Grad für zirka 12 bis 15 Minuten bei Umlauf hellbraun backen. Die noch warmen Kipferl nach dem Backen in einer Mischung aus Staubzucker und Vanillezucker wälzen und danach abkühlen lassen. Schon sind die beliebten Kekse fertig.

Mitmachen und mit etwas Glück Skipässe für den Katschi gewinnen.
6 11

WOCHE-Quiz
Mitspielen und 3 x 2 Tages-Skipässe für den Katschberg gewinnen

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zur aktuellen Ausgabe beantworten und schon hast du die Chance, Tages-Skipässe für den Katschberg zu gewinnen. KÄRNTEN. Freue dich auf schneebedeckte Hänge und jede Menge Aktivitäten abseits des Skibetriebs. Der Katschberg überzeugt dank seiner Höhenlage von 1.170 bis 2.220 Metern außerdem mit einer garantierten Schneesicherheit sowie 100 Prozent beschneibaren und bestens präparierten Pisten. Die 16 top-modernen Liftanlagen und insgesamt über 70 Kilometer...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen