Hermagor
Kostenlose Windeltonne entlastet Familien

Iris Arbeiter mit Baby Lorenz Isidor und Bürgermeister Siegfried Ronacher von einer der Windeltonnen.
2Bilder
  • Iris Arbeiter mit Baby Lorenz Isidor und Bürgermeister Siegfried Ronacher von einer der Windeltonnen.
  • Foto: Stadtgemeinde Hermagor
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Der Gemeinderat fasste in der gestrigen Gemeinderatssitzung einen einstimmigen Beschluss: Ab heute können die Bürger von Hermagor eine kostenlose Windeltonne beantragen.

HERMAGOR. In der gestrigen Gemeinderatssitzung in Hermagor gelangte auch der SPÖ-Antrag „Gratis-Windeltonne“ zur Abstimmung. Die Gemeinderäte stimmten dem Antrag, der Familien und Pflegebedürftige finanziell entlasten soll, zu.

Familienfreundliche Gemeinde

„Diese Initiative ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung familienfreundliche Gemeinde“, zeigt sich Bürgermeister Siegfried Ronacher über den Beschluss erfreut. SPÖ-Fraktionssprecher Luca Burgstaller ist überzeugt, dass die kostenlose Windeltonne genau zum richtigen Zeitpunkt kommt: „Wir haben diesen Antrag eingebracht, um Menschen in diesen schwierigen Zeiten zu entlasten.“ Die kostenlose Tonne ist ab heute zu beantragen (siehe „Zur Sache“ unten).

Zusätzliches Angebot

In den vergangenen Jahren erhielten Familien zur Geburt eines Kindes Windelsäcke. Die Windeltonne ist ein Zusatzangebot: Ab sofort besteht die Möglichkeit, zwischen Windeltonne und Windelsäcken zu wählen. „Dadurch wird sowohl für Menschen in Wohnungen als auch in Einfamilienhäusern das bestmögliche Angebot geschaffen“, fügt Vizebürgermeister und Familienreferent Christian Potocnik hinzu.

ZUR SACHE
Antrag:
Die kostenlose Windeltonne können Familien und Alleinerziehende mit Hauptwohnsitz in Hermagor und Kindern bis zur Vollendung des 30. Monats beantragen, ebenso pflegebedürftige Personen, die nachweislich eine Inkontinenz-Versorgung (ärztliche Bestätigung) benötigen.
Telefon:04282/23 33
E-Mail:gemeinde@hermagor.at

Iris Arbeiter mit Baby Lorenz Isidor und Bürgermeister Siegfried Ronacher von einer der Windeltonnen.
Vizebürgermeister Christian Potocnik (links) und SPÖ-Fraktionssprecher Luca Burgstaller (rechts) setzten sich für eine kostenlose Windeltonne ein.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen