"Das isst Österreich"
Aktionstag der Bezirksbauernkammer Gmünd war ein voller Erfolg

Wilhelmine Weinstabl, Karin Kainz, Franz Weinstabl , Edeltraud Schwertberger, Traudi und Siegfried Riedl, Marion Kuben, Thomas Steiner, Martin Spitaler (v.l.).
  • Wilhelmine Weinstabl, Karin Kainz, Franz Weinstabl , Edeltraud Schwertberger, Traudi und Siegfried Riedl, Marion Kuben, Thomas Steiner, Martin Spitaler (v.l.).
  • Foto: BBK Gmünd
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Durch die Initiative "Das isst Österreich" soll das Bewusstsein für die Vielfalt regionaler Lebensmittel geschärft und die Wertschätzung für die Arbeit, die dahintersteckt, erhöht werden.

GMÜND. "Das isst Österreich" - die Initiative von Landwirtschaftsministerium, den Bundesländern, der Landwirtschaftskammer Österreich und der Landjugend gemeinsam mit der AMA-Marketing unter Federführung von Netzwerk Kulinarik - will zum Kauf regionaler Produkte motivieren.

Immer mehr Menschen achten beim Einkauf auf beste Qualität und woher die Lebensmittel kommen. Vertraut werden kann beim Kauf regionaler Produkte auf die Gütesiegel-Kennzeichnungen: Gutes vom Bauernhof, das AMA-Gütesiegel und das AMA-Biosiegel stehen für österreichische Herkunft.

Am 10. September informierten die Seminarbäuerinnen Edeltraud Schwertberger und Marion Kuben beim Nah&Frisch Markt Riedl in Leopoldsdorf interessierte Konsumenten und gaben Informationen rund um die Gütesiegel-Kennzeichnungen. Dabei gab es auch Einblicke, unter welchen strengen Auflagen und Richtlinien die regionalen Produkte von Bauern hergestellt werden. Auf unsere Bäuerinnen und Bauern ist Verlass.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen