Kräuterstammtisch in St. Agatha lockt auch 2018

Den Kräuterstammtisch gibt es seit drei Jahren.
  • Den Kräuterstammtisch gibt es seit drei Jahren.
  • Foto: Marmel - Fotolia
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

ST. AGATHA (jmi). Wer die Kraft der Kräuter entdecken will, sollte jeden dritten Freitag einen Abstecher ins Gemeindezentrum St. Agatha wagen. "Wir haben verschiedene Referenten, die sich mit unseren heimischen Kräutern auskennen. Dabei stellen wir dann auch verschiedene Produkte wie etwa Salben her", erklärt Veronika Bauer, Arbeitskreisleiterin der Gesunden Gemeinde. Seit 2015 besteht der Kräuterstammtisch, der im Schnitt zwischen zehn und 20 Teilnehmer hat. "Die Nachfrage nach so einem Treffen war da im Ort. Mittlerweile interessieren sich immer mehr für Kräuter und ihre Wirkung – besonders junge Mütter und Frauen", so Bauer. Die Themen richten sich danach, was die Natur in den Jahreszeiten bereithält.

Themen nach Jahreszeiten

Im Winter sind das Wurzeln, im Frühjahr und Sommer wiederum Blätter und Pflanzen. Im Jänner widmet sich die Gruppe dem Korbflechten mit Naturmaterialien. Im Februar kommen die ersten Kräuter wieder zum Einsatz. Zum Kochen kommen Teilnehmer ebenfalls demnächst, wie Bauer verrät: "Im Frühling geht es auch auf Kräuterwanderung. Dabei bereiten wir auch Wildkräutersalat und Suppen zu."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen