Das Wetter meinte es gut:
Erstes Sommernachtskonzert des Musikverein Kematen am Innbach

Das traumhafte Ambiente des Vierkanthofes
6Bilder
  • Das traumhafte Ambiente des Vierkanthofes
  • Foto: (c) by Musikverein Kematen am Innbach
  • hochgeladen von Johannes Lehner

Zum ersten Mal in der 120-jährigen Vereinsgeschichte veranstaltete der Musikverein Kematen am Innbach im Jubiläumsjahr 2019 am 8. Juni in der traumhaften Kulisse des Vierkanthofs der Familie Fuchshuber in Doppl ein Open-Air Sommernachtskonzert. Unter der musikalischen Leitungvon  Kapellmeisterin Kathrin Ammerstorfer wurde bei optimalen Wetterbedingungen ein buntes Programm von Fanfarenklängen, Polka u. Originalliteratur bishin zu Highlights aus dem Musical-Genre präsentiert. Als Solisten waren Anna Bichlmann auf der Violine mit der Filmmusik aus "Schindlers Liste" und Elisabeth Kaltseis gesanglich mit "Ich gehör nur mir" aus dem Musical Elisabeth zu hören. Auch das Jugendblasorchester Pichl-Kematen gab zwei Stücke zm Besten. Durch das Programm führte in gewohnt charmanter Weise das berühmt berüchtigte Moderatorenduo Elisabeth Huemer und Christina Lehner.

Im Rahmen des Konzertes wurden auch verdiente Musiker ausgezeichnet: So erhielt Elisabeth Kaltseis für ihre 15-jährige Vereinszugehörigkeit die Verdienstmedaille in Bronze des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes. Hubert Stritzinger wurde für seine langjährige Tätigkeit im Verein mit dem Blasmusik-Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Außerdem wurde unser neuer Ehrenstabführer Manfred Fuchshuber für seine insgesamt 19-jährige Tätigkeit als Stabführer geehrt.

Nach dem Konzert wurde noch mit dem zahlreichen Publikum auf das gelungene Konzert in neuer Location angestoßen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen