Video & Bildergalerie
Start der Landlwochen 2019 und Netzübergabe

Laurenz Pöttinger, Elisa und Maria Treml, Markus Achleitner, Maria Pachner und Gerald Zehetner bei der Netzübergabe.
29Bilder
  • Laurenz Pöttinger, Elisa und Maria Treml, Markus Achleitner, Maria Pachner und Gerald Zehetner bei der Netzübergabe.
  • Foto: Mittermayr/BRS
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Mit dem Start der diesjährigen Landlwochen wurde den Grieskirchnern auch ihr Netz offiziell übergeben.

GRIESKIRCHEN. Mit einem eindrucksvollen Konzert mit Sopranistin Beate Ritter und der Hausruck Philharmonie starteten die heurigen Landlwochen. Und diese versprechen ein buntes Programm: "Mittlerweile haben wir 45 Veranstaltungen für jeden Geschmack. Fokus ist wie immer, die Künstler des Landls in den Mittelpunkt zu rücken", so Landlwochen-Organisator Kurt Tischlinger. Dieses Versprechen freut auch Landesrat Markus Achleitner: "Es ist wichtig, den ländlichen Raum zu stärken – mit Arbeitsplätzen und Infrastruktur. Aber, was wäre Oberösterreich ohne Kultur? Die Landlwochen beweisen, dass unsere Region kulturell viel zu bieten hat."

Netz ist offiziell zurück

Ortschefin Maria Pachner freut nicht nur über die geballte Ladung an Kultur bei der Veranstaltungsreihe. Zum 20. Jubiläum der Landlwochen erhielt die Stadtgemeinde auch ihr Netz zurück. Für Künstlerin Maria Treml zeichnet sich dieses als eine Verbindung von "Rythmus, Poesie und Schönheit" aus – Nachsatz: "Mit dem Netz will ich eine ehrliche künstlerische Arbeit hinterlassen. Ich hoffe, dass viele ihre Freude daran haben." Gerald Zehetner und Oskar Schindelar vom Forum Stadtentwicklung erklärten, dass das Kunstwerk die nächsten 15 Jahre das Stadtbild prägen werden – nicht zuletzt, da es sich hier um UV-beständiges Material handelt. Dieses Kunstwerk fand wieder seine Heimat in Grieskirchen dank des Einsatzes kunstsinniger Sponsoren der Region fand – darunter auch Sparkassendirektor Georg Loimayr und Kröswang-Chef Manfred Kröswang, die sich die Netzübergabe nicht entgehen ließen.

Fotos: Mittermayr/BRS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen