Jung & Engagiert
Alles dreht sich um die Musik

Gut zu lachen: Raphael Aichinger von der MK Hartkirchen hat in der Gemeinde und auf Bezirksebene musikalisch viel zu tun.
2Bilder
  • Gut zu lachen: Raphael Aichinger von der MK Hartkirchen hat in der Gemeinde und auf Bezirksebene musikalisch viel zu tun.
  • Foto: Aichinger
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Mit der BezirksRundschau-Serie "Jung & Engagiert" zeigen wir die jungen Gesichter hinter den Vereinen. Dieses Mal: Raphael Aichinger von der Musikkapelle Hartkirchen.

HARTKIRCHEN (jmi). Man kann schon sagen, dass Raphael Aichinger rund um die Uhr an Musik denkt. Ist die tägliche Arbeit als Musikschullehrer erledigt, geht es auch in der Freizeit weiter. Als Kind von den Musikmärschen begeistert und vom jüngeren Musiker-Bruder Andreas inspiriert, lernte Aichinger erst Tenorhorn und später Posaune. Seit 2018 ist der 28-Jährige Kapellmeister der Musikkapelle Hartkirchen. Obwohl er diese Funktion von seinem Bruder übernahm, betont er: „Ich finde, es ist noch mal mehr eine Herausforderung, wenn man jahrelang in seiner Heimatkapelle mitspielt und sich dann auf einmal als Kapellmeister beweisen muss“, erklärt Aichinger.

Nicht nur in der Heimatgemeinde steht er im Einsatz. Als Mitglied im Bezirksjugendreferat gründete das Team das Bezirksjugendorchester Eferding. Im heurigen Februar war die erste Veranstaltung, bei der er das Kurzkonzert leitete. „Hier konnten wir zeigen, dass selbst in einem kleinen Bezirk wie Eferding großes Potenzial verborgen ist und wir viele talentierte, fleißige und engagierte Jungmusiker haben“, betont der Hartkirchner. Viel zu tun hat er auch beim eigenen Verein – Stunden zählen geht gar nicht: „Da kommen Aufgaben wie neues Notenmaterial suchen, Konzertprogramm vorbereiten, Probe vorbereiten und planen, und, und, und. Man muss ja die Musiker immer bei Laune halten, sonst wird’s gleich mal für alle langweilig“, lacht der 28-Jährige.

Langweilig wird es nicht werden, denn 2019 ist für die MK Hartkirchen Jubiläumsjahr. Im Juli geht‘s daher zum Dämmerschoppen, im Herbst zum Kinderkonzert „Pommes und Ketchup“, im November zum Jubiläumskonzert. Für die Zukunft wünscht sich Aichinger, „dass uns die Ideen nicht ausgehen und wir die Hartkirchner Bevölkerung immer wieder aufs Neue überraschen“.

Alle Porträts der Serie "Jung & Engagiert" finden Sie hier.

Gut zu lachen: Raphael Aichinger von der MK Hartkirchen hat in der Gemeinde und auf Bezirksebene musikalisch viel zu tun.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen