Brennende Acetylenflasche löst Großeinsatz aus

GRIESKIRCHEN (fui). Am Dienstag, 24. Oktober versagte gegen 10:30 das Rückschlagventil einer Acetylengasflasche. Dadurch begann das Gas im inneren der Flasche zu brennen. 
Die Feuerwehren Grieskirchen, Oberwödling, Schlüßlberg und Tolleterau wurden alarmiert und der Bereich rund um das Firmenareal weiträumig abgesperrt. Mit Wasser wurde die Flasche abgekühlt und das Sonderkommando Cobra zur Unterstützung gerufen. Ein Beamter der Cobra schoss ein Loch in die Flasche, wodurch diese kontrolliert ausbrennen konnte. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen