„Es ist kein frommes Blatt, aber es soll zum Nachdenken anregen“

Pater Leeb

GRIESKIRCHEN. „Es ist kein frommes Blatt, aber es soll zum Nachdenken anregen“, sagt Pater Leeb über das Heft, das er anlässlich seines 50-jährigen Priesterjubiläums verfasst hat. Es sei ihm ein Bedürfnis gewesen, dieses Schriftstück als Testament und Erbe insbesondere den Grieskirchnern zu hinterlassen. „Ich befinde mich am Ende eines bedeutenden Lebensabschnittes. Darum war es mir wichtig eine Zusammenfassung zu schreiben, wie ich den Weg zu meiner Berufung gefunden habe. Gleichzeitig möchte ich der Kirche meine persönlichen Erfahrungen mitteilen“, erklärt Leeb.
Der Jubiläumsgottesdienst anlässlich seines Priesterjubiläums findet am 1. Juli in der Pfarrkirche Grieskirchen statt. Danach wird Leeb nach Brasilien zurückkehren. Zwei Mal möchte er dann in seinem Leben noch nach Grieskirchen kommen: „Zum 400-jährigen Stadtjubiläum im Jahr 2013 und anlässlich meines 80. Geburtstages in zwei Jahren.“

Zur Sache: Jubiläumsausgabe
Anlässlich seines 50-jährigen Priesterjubiläums veröffentlicht Pater Leeb in einer Jubiläumsausgabe des Heftes „Aktion Lebenszeichen“ Vorschläge an die katholischeKirche, die ihr „wieder mehr Glaubwürdigkeit verleihen sollen.“ Er empfiehlt „Frauen in den Dienst der Liebe zu stellen“ und schlägt den Einsatz verheirateter Priester vor. Zudem fordert er unter anderem „vorsichtige Beurteilungen“ durch die Kirche und schreibt: „Es ist für mich eine Anmaßung, wenn wir als junge oder alte „Junggesellen“ über Liebe, Ehe uns ein Urteil erlauben.“ Das Heft liegt bei der Brasilienhilfe (Prechtlerstraße 18a) in Grieskirchen sowie in der Pfarrkirche Grieskirchen kostenlos auf.

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen