KFZ-Wirtschaft
Preis für digitalen Fußabdruck

Gremialobmann Adolf Seifried, Jörg Silbergasser, Günther Baschinger und Michael Schwaiger
  • Gremialobmann Adolf Seifried, Jörg Silbergasser, Günther Baschinger und Michael Schwaiger
  • Foto: cityfoto
  • hochgeladen von Anne Alber

Die oberösterreichische  KFZ-Wirtschaft hat erstmals Preise für den „Digitalen Fußabdruck“ verliehen, wobei das Autohaus Baschinger in St. Agatha den ersten Platz erhalten hat.

SANKT AGATHA. Die Digitalisierung macht vor keinem Bereich unserer Gesellschaft halt. Auch für die Betriebe der KFZ-Wirtschaft stellt sie eine große Herausforderung dar, bietet aber andererseits auch eine Fülle an Chancen. Deshalb haben die Landesinnung Fahrzeugtechnik und das Landesgremium Fahrzeughandel der WKO Oberösterreich den Ideenwettbewerb „Digitaler Fußabdruck“ gestartet. Gesucht werden dabei innovative digitale Ideen und Projekte für die KFZ-Branche. „Diese Initiative soll ein Inkubator sein und die KFZ-Betriebe motivieren, einen digitalen Schritt nach vorne zu machen“, so Gremialobmann Adolf Seifried.
Beim 40. Tag der oö. Kfz-Wirtschaft wurden im WIFI Linz nunmehr die ersten eingereichten Ideen und Projekte präsentiert und prämiert. Platz eins sicherte sich die Günther Baschinger GmbH aus St. Agatha mit "Drei Klicks zum Kaufvertrag" im B2B-Bereich. Klick eins beschäftigt sich mit der Fahrzeugsuche und reserviert das Fahrzeug für drei Stunden. Klick zwei ermöglicht die Fahrzeugpräsentation im 360-Grad-Showroom. Klick drei erstellt den Kaufvertrag mit Logo und Bankverbindung jenes Händlers, der das Fahrzeug aufgerufen hat. Günther Baschinger durfte für diese Lösung aus den Händen von Direktor Michael Schwaiger 2.500 Euro Siegerprämie in Empfang nehmen. Auf den zweiten Platz schaffte es die Gunskirchner Mercedes-Benz-Servicepartner A. Silbergasser GmbH, auf Platz drei afriCar aus Bad Hall.

Autor:

Anne Alber aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.