Aus dem Fußball-Unterhaus

BEZIRK. Regionalliga Mitte

Eine „Englische Woche“ hat der SV Wallern zu absolvieren. Nach dem Heimspiel-Kracher gegen den LASK am Dienstag (Spielbeginn nach Redaktionsschluss) muss die Gschnaidtner-Elf bereits wieder am Freitag in Vöcklamarkt antreten.

OÖ-Liga

Wer hätte das gedacht? Nach zwei Runden lacht der SV Bad Schallerbach von der Tabellenspitze. Auch der UFC Eferding ist mit vier Punkten toll unterwegs. Nur der SV Grieskirchen blieb mit nur einem Zähler bisher hinter den Erwartungen zurück. Bereits am Freitag soll gegen Aufsteiger Gurten das Punktekonto aber ordentlich aufgestockt werden.

Landesliga West:

So hat sich der ASV St. Marienkirchen den Empfang in der Landesliga wohl nicht vorgestellt. Beim Titelfavoriten ATSV Stadl-Paura setzte es gleich ein kräftiges 0:7-Debakal. Dabei hatten die Samareiner noch „Glück“ dass der Gegner nach einer 6:0-Pausenführugn einen Gang zurück schaltete und Goalgetter Mario Petter nach seinem „Drei-Minuten-Hattrick“ das Tore Schießen einstellte. Am Samstag gegen Bad Wimsbach hat sich die Kuranda-Elf von diesem Schock hoffentlich schon erholt. Der SV Neumarkt tritt nach dem Auftakt-Remis gegen SK Schärding bei Aufsteiger Schalchen an.

Bezirksliga West:

Einen Einstand nach Maß feierte Aufsteiger Union Peuerbach mit dem 1:0 Heimsieg gegen die Union Rottenbach. Kapitän Roland Hellmayr war der Gold-Schütze. Am Samstag empfängt Rottenbach die Mannschaft von Dorf, für Peuerbach geht´s nach Diersbach.

1. Klassen:

Aufsteiger Wallern 1B stellte sich zum Saisonstart der 1 Klasse Mitte mit einem 2:1-Heimsieg gegen Langenstein ein. Heimsiege zum Auftakt gab es auch für Grieskirchens B-Team sowie für die Union Hartkirchen. Zwei Derbies warten am Sonntag in der 1. Klasse Nordwest auf die Fans. Jeweils um 16:00 Uhr stehen sich Neukirchen/W. und Natternbach sowie Absteiger Kallham und Aufsteiger Haag/H. gegenüber.

2. Klassen:

In der 2. Klasse Mitte West führt nach einer Runde das Trio Hofkirchen/Tr., Gaspoltshofen und Taufkirchen/Tr. die Tabelle an. Meggenhofen katapultierte sich in der 2. Mitte Ost mit einem 4:1 bei ESV Wels an die Spitze. Dahinter lauern aber schon die ebenfalls siegreichen Prambachkirchner und Gallspacher. Wenn man am Sonntag das B-Team des UFC Eferding empfängt, soll die Führung unbedingt verteidigt werden.

Autor:

Margit Koudelka aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.