Arbeiten im Ausland
Der globale Mitarbeiter

Coil Innovation in Eferding ist ein internationales Unternehmen, dass auf flexible Mitarbeiter angewiesen ist.
2Bilder
  • Coil Innovation in Eferding ist ein internationales Unternehmen, dass auf flexible Mitarbeiter angewiesen ist.
  • Foto: Coil Innovation
  • hochgeladen von Anne Alber

Internationale Firmen sind oft auf Mitarbeiter angewiesen, die bereit sind, Dienstreisen in weit entfernte Gegenden und für eine lange Zeit anzutreten. Bernhard Eder, Design- und Salesmanager der Eferdinger Firma Coil Innovation, erzählt von seinen Erfahrungen im Ausland.

EFERDING. Arbeiten im Ausland ist besonders in der Zeit der Globalisierung ein großes Thema. Bei internationalen Firmen müssen sich Mitarbeiter oft dazu bereit erklären, auch im Ausland ihren Dienst zu absolvieren. Dies kann jedoch viel mehr sein als nur Arbeit, sondern auch eine hilfreiche und spannende Erfahrung. Bernhard Eder, ist Design- und Salemanager der Firma Coil Innovation. Diese entwickelt, produziert und vertreibt Drosselspulen für elektrische Energietechnik. Für ihn gehört die Arbeit im Ausland schon zur Routine. Der Eferdinger ist seit 2005 bei der Firma tätig und hat in dieser Zeit schon über 50 Reisen ins Ausland unternommen. Der 39-Jährige ist bei Coil Innovation für den Produktvertrieb in Amerika und Süd-Ost-Asien zuständig. „In den USA haben wir seit November 2013 ein Sales-Office in der Nähe von Raleigh, North Carolina. Dorthin bin ich zur Unterstützung im Winter 2018/19 für einige Wochen entsendet worden. Weil die Trennung von meiner Familie sehr lange gewesen wäre, konnte ich sie mitnehmen.“, so der zweifache Familienvater. Dieser Aufenthalt prägte die gesamte Familie und zeigte auch die vielen kleinen Unterschiede zwischen den USA und Österreich. Herausforderungen gab es dabei vom Anfang bis zum Ende. „Vor allem organisatorisch war der lange Aufenthalt in Amerika aufwendig. Von der neuen Unterkunft, bis hin zur Wartung des Hauses in Eferding. Auch das Packen war eine Herausforderung.“ erzälht Eder.

Doppelbesteuerungsabkommen beachten

Mit dem oft auftretenden Problem der unterschiedlichen Steuerabgaben hatte er keine Schwierigkeiten. Ein Thema, das bei der Arbeit im Ausland schnell zum Problem werden kann, wenn man bei der Versteuerung nicht richtig handelt. Dabei gilt es vor allem das Doppelbesteuerungsabkommen zu beachten, das Österreich unter anderem mit den USA, China oder Deutschland beschlossen hat. Zudem ist es wichtig die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes zu beachten, Sozialversicherungspflichten zu prüfen und die gewerberechtliche Zulässigkeit zu wissen. Bernhard Eder ist durchaus positiv über seine Arbeit im Ausland eingestellt: „Die Erfahrung möchte ich auf keinen Fall missen und ich bin mir sicher meiner Familie geht es genau so. Wir denken alle gerne an die gemeinsame Zeit zurück, obwohl es auch oft nicht einfach für alle war.“

Coil Innovation in Eferding ist ein internationales Unternehmen, dass auf flexible Mitarbeiter angewiesen ist.
Autor:

Anne Alber aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.