Schlüßlberg: Radfahrerin von Pkw niedergestoßen

Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde die Radfahrerin ins Klinikum Grieskirchen gebracht.
  • Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde die Radfahrerin ins Klinikum Grieskirchen gebracht.
  • Foto: Huber
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

GRIESKIRCHEN (red). Der Unfall ereignete sich am 10. Juni 2017 gegen 16.15 Uhr: Eine junge Schlüßlbergerin war mit ihrem Pkw auf der Schlüßlberger Gemeindestraße, vom Ortszentrum Schlüßlberg zur Kreuzung mit der Grieskirchner Landesstraße, unterwegs.

Unfallbeteiligte näherten sich

Dort hielt diese ihren Pkw aufgrund des Verkehrszeichens „Vorrang geben“ an. Zur gleichen Zeit fuhr eine Grieskirchnerin mit ihrem Rennrad auf der Grieskirchner Landesstraße Richtung Bad Schallerbach.

Handzeichen steht im Raum

Dabei folgte ein Irrtum: Die junge Schlüßlbergerin glaubte ein Handzeichen zum Rechtsabbiegen der Radfahrerin gesehen zu haben, bog sie unmittelbar vor der Radfahrerin nach rechts in die Grieskirchner Landesstraße ein.

Unfallopfer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß und die Radfahrerin kam zu Sturz. Die 44-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Klinikum Grieskirchen gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen