Zwei neue Einsatzfahrzeuge in Wallern gesegnet

19Bilder

Zur Segnung von zwei neuen Einsatzfahrzeugen lud die Feuerwehr Wallern am 30. Juni 2017 zum Festakt am Sportplatz ein.

17 Feuerwehren mit über 200 Mann und zahlreiche Ehrengäste, darunter aus der Politik Feuerwehr-Landesrat Elmar Podgorschek, Landtagsabgeordnete Sabine Binder und Bürgermeister Franz Kieslinger, aus den Reihen der Feuerwehr Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Murauer mit seinen Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Johann Kronsteiner und Franz Oberndorfer und seitens der Geistlichkeit der katholische Pfarrer Gerhard Schwarz und der evangelische Pfarrer Andreas Hochmeier, nahmen an der Feierlichkeit teil.
Weiters konnte der Kommandant der Feuerwehr Wallern Abschnittsbrandinspektor Wolfgang Kaliauer, die Kameraden der befreundeten Feuerwehr Rheinbach aus NRW/Deutschland in seiner Eröffnungsrede begrüßen.
Kaliauer berichtete in seinen Ausführungen über die Notwendigkeit des neuen Tanklöschfahrzeuges (TLFA 2000) und des neuen Mannschafts-Transportfahrzeuges (MTF) zur Erhaltung der Schlagkraft seiner Feuerwehr.
Das von der Firma Rosenbauer auf einem Mercedes 1529 aufgebaute TLF wurde bereits 2016 in Dienst gestellt und konnte schon bei mehreren Einsätzen durch seine ausgefeilte Technik überzeugen.
Erst vor wenigen Wochen wurde das neue MTF in Empfang genommen. Der Opel Vivaro wird für die FF Wallern eine große Bereicherung zur Abwicklung der logistischen Aufgaben bei den Einsätzen sein.
Landesrat Podgorschek, Bezirkskommandant Murauer und Bürgermeister Kieslinger lobten in ihren Festreden die Feuerwehr Wallern für ihr Wirken in allen Bereichen und hoben die hohe Qualität der Feuerwehr hervor.
Die Segnung der beiden Einsatzfahrzeuge wurde von den beiden anwesenden Pfarrer gemeinsam durchgeführt.

Weitere Bilder finden Sie auf www.bfk-grieskirchen.at

Weitere Beiträge zum Feuerwehr-Wochenende in Wallern finden Sie hier:

3. Liga-Leistungsbewerb
Zeltfeststimmung am Feuerwehr-Fest

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen