08.09.2016, 12:04 Uhr

Neumarkter Goldhaubendamen präsentieren ihren neuen Hut

NEUMARKT (jmi). Seit einem Vierteljahrhundert besteht die Neumarkter Goldhaubengruppe nun bereits. Beim zweitägigen Jubiläumsfest wurde das würdig gefeiert. Dem Ruf der Goldhaubendamen mit Obfrau Maria Gradinger zu ihrem Jubiläum folgten dann auch Neumarkts Bürgermeister Herbert Ollinger, Pfarrer Josef Gratzer, Bezirksobfrau Gertraud Hinterberger sowie Goldhaubenfrauen aus dem ganzen Bezirk. Die Neumarkter Goldhaubengruppe hat derzeit 14 Mitglieder und freut sich über Neuzugänge junger Frauen. Im Rahmen einer Ehrung wurden Gradinger und einige langjährige Goldhaubenmitglieder ausgezeichnet. Gefreut hat sich auch Pfarrer Gratzer: Er bekam von den Damen einen Scheck in der Höhe von 6000 Euro für die Kirchenrenovierung überreicht. Bürgermeister Ollinger hob besonders die Aktivität der Goldhaubenfrauen in der Marktgemeinde hervor: Töpferkurs, Ausstellungen und Bastelkurs. Dazu wurde auch die Ausstellung "Handarbeiten und Basteln" eröffnet.

Alle Fotos: Josef Pointinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.