28.03.2017, 12:00 Uhr

Skalo und Laudate Kids zeigten ihr Können zum 20-Jahr-Jubiläum

Tolle Kostüme waren auch bei diesem Konzert wieder ein Muss.
WAIZENKIRCHEN (jmi). Auch bei ihrem bereits 18. Konzert begeisterten die Singgruppen „Skalo“ und „Laudate Kids" wieder die Besucher in der NMS Waizenkirchen. Seit zwölf Jahren treten die beiden Gruppen gemeinsam auf und zeigten gesangliches und tänzerisches Können. Leiterin Andrea Mittermair und ihr Team probten wochenlang intensiv die verschiedenen Musikstücke und Tänze. Tolle Kostüme und die passende Kleidung rundeten wieder das Gesamtbild ab. Romantische Lieder wie “Liebeskummer lohnt sich nicht...“ waren genauso vertreten, wie “Oft gefragt“, “Roar“ oder der Filmhit “Nine to Five“. Auch den Sommerhit “Sofia“ von Alvaro Soler präsentierten sie mit einem schwungvollen Tanz. Doch auch die Kleinsten kamen nicht zu kurz, bei “Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ hüpften hübsche Schmetterlinge, niedliche Marienkäfer sowie Häschen über die frühlingshafte Bühne. Die Begrüßung sowie die Liedansagen übernahmen die Kids. Als Ehrengäste wurden der Waizenkirchner Bürgermeister Wolfgang Degeneve, Musikschuldirektor Harald Pehersdorfer und Pfarrer Franz Steinkogler als fixe Besucher des jährlichen Konzertes begrüßt. Mit dem Titel “Heal the world“ verabschiedeten sie sich bei den beiden Aufführungen von den zahlreichen Besuchern.

Übrigens: Die Singgruppe "Skalo" und "Laudate Kids" feiert dieses Jahr das 20-jährige Bestehen. Seit 1997 war sie bei 552 Veranstaltungen – wie Taufen, Hochzeiten, Musicals – mit dabei.

Foto: Josef Pointinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.