02.07.2016, 15:12 Uhr

Ex-Gemeinderat Josef Haider empfängt Ehrung

Josef Haider freut sich über die Goldene Medaille der Republik, die ihm Landeshauptmann Josef Pühringer überreichte. (Foto: Land OÖ/Stinglmayr)
ST. AGATHA. Für die Verdienste um die Republik Österreich erhielt der ehemalige Gemeinderat von St. Agatha die Goldene Medaille für die Verdienste um die Republik Österreich von Landeshauptmann Josef Pühringer.
Josef Haider war stellvertretender Obmann im Ausschuss für Angelegenheiten der örtlichen Raumplanung und Ortsentwicklung und in dieser Funktion bei der Erarbeitung des Flächenwidmungsplanes mit örtlichem Entwicklungskonzept wesentlich beteiligt. Auch als Mitglied des Prüfungsausschusses und des Ausschusses für Angelegenheiten der Raumordnung und Umweltfragen sowie als Obmann-Stellvertreter des Ausschusses für Straßenbau- und Agrarangelegenheiten war er „starke Stimme“ seiner Fraktion. Mitinitiiert hat er unter anderem auch die ersten Kinder-Ferienaktionen und damit die jetzige Form des jährlichen Ferienpasses.

Darüber hinaus engagierte sich der Geehrte auch ehrenamtlich unter anderem beim 380-jährigen Jubiläum des OÖ. Bauernkrieges, war Laienschauspieler und sehr aktiv an der Errichtung eines Schau-Bienenhauses sowie dem Umbau des Bienenladens im Rahmen der Generalsanierung der Neuen Mittelschule beteiligt. Ferner organisierte er jahrelang die Nikolaus-Hausbesuchsaktion seiner Fraktion und wirkte im Vorstand der örtlichen ARBÖ-Ortsgruppe mit.

"Josef Haider hat sich mit seinem politischen und ehrenamtlichen Engagement sehr verdient gemacht", so Pühringer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.