02.10.2014, 09:00 Uhr

Im Spielraum: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum" oder auch "Eine kleine Betrachtung mit grossem Orchester" am Freitag den 3. Oktober um 20.15 Uhr in Gaspoltshofen. (Foto: Upper Austrian Jazz Orchestra)
GASPOLTSHOFEN. Das neue Programm des Upper Austrian Jazz Orchestra beleuchtet gemeinsam mit dem Kabarettisten, Musiker und Komponisten Gunkl die ureigensten Phänomene von Musik und deren Interpreten.
„Frank Zappa sagt, über Musik zu reden sei so, wie über Architektur zu tanzen. Nun fügt es sich glücklich, dass mein Interesse an Architektur ebenso überschaubar ist, wie mein Verlangen, öffentlich oder auch nur überhaupt zu tanzen. Also werden das Orchester und ich einige wesentliche Aspekte von Musik eben musikalisch, spielerisch und sprachlich gedanklich anhörlich machen", so Gunkl. "Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum" oder "Eine kleine Betrachtung mit großem Orchester" findet am Freitag, den 3. Oktober um 20.15 Uhr im Spielraum in Gaspoltshofen statt. Alle Infos unter www.toene.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.