15.09.2014, 14:57 Uhr

Der richtige Lebenslauf – individuell und lückenlos

eine gute Bewerbung (Foto: Fotolia/Sanders)
Eine Situation die wohl so einigen bekannt ist: Bewerbung schreiben. Wichtig neben dem Motivationsschreiben: Der richtige Lebenslauf. Doch was ist richtig und wie sieht der perfekte Lebenslauf aus?

Prinzipiell sollte jeder Lebenslauf individuell gestaltet werden. Zu welchem Unternehmen und zu welcher Person geht mein Lebenslauf. Darüber sollte man sich im Vorfeld genauestens informieren. Nur wer das Unternehmen und die Person dahinter kennt, kann seinen Lebenslauf dementsprechend gestalten.

Immer beliebter wird der sogenannte amerikanische Lebenslaufstil. Genau umgekehrt, also antichronologisch, wird die letzte Tätigkeit ganz oben angeführt. Alle vorherigen Tätigkeiten werden darunter aufgelistet. Ob antichronologisch oder doch lieber chronologisch sollte man ebenfalls wieder auf das Unternehmen abstimmen. Einem modernene Unternehmen ist der Stil womöglich bekannt, einem kleinen Familienbetrieb wohl eher nicht.

Aktuelles Foto

Eines der wichtigsten Punkte beim Lebenslauf ist das Foto. Es vermittelt dem Arbeitgeber den ersten Eindruck. Wichtig beim Foto ist, dass es aktuell ist und dem Beruf entspricht. Bewirbt man sich um einen Job als Bankmitarbeiterin sollte die Kleidung am Foto anders sein als bei einem Job als Kindergärtner. Auf jeden Fall sollte es eine positive Ausstrahlung haben. Passfotos, Führerschein- sowie Urlaubsbilder, sollten beim Lebenslauf generell vermieden werden.

Schnell lesbar soll er sein und sofort ins Auge stechen. Zusatzqualifikationen nur angeben wenn sie mit dem Beruf zu tun haben. Lückenlose Lebensläufe sind ein Muss. Die Eltern, Geschwister und Religion haben am Lebenslauf nichts mehr zu suchen.

Angeführte Hobbies sollten interessant, aber nicht gefährlich sein. Manche Hobbies – beisielsweise Vorliebe für bestimmte Hunderassen – können sogar als sogenannte "Icebreaker" dienen und später beim Bewerbungsgespräch für Auflockerung sorgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.