Letzter Advent für mächtige Urbersdorfer Tanne

Die Feuerwehr schnitt den zu groß gewordenen Baum um und brachte ihn nach Güssing.
  • Die Feuerwehr schnitt den zu groß gewordenen Baum um und brachte ihn nach Güssing.
  • Foto: Feuerwehr Urbersdorf
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Vor dem Adventbeginn in Urbersdorf musste die lange in Verwendung stehende Tanne vor dem Feuerwehrhaus weichen. Es war von Jahr zu Jahr aufwändiger geworden, den mächtigen Baum weihnachtlich zu beleuchten. Die umgeschnittene Tanne stellte die Feuerwehr Urbersdorf im Kreisverkehr in Güssing auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen