Julia Dujmovits ist neue Laureus-Sportbotschafterin

Olympiasiegerin Julia Dujmovits will bei Mädchen das Interesse am Sport fördern
5Bilder
  • Olympiasiegerin Julia Dujmovits will bei Mädchen das Interesse am Sport fördern
  • Foto: GEPA / Laureus
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Mädchen für Ballsport zu begeistern, ist die Aufgabe der neu ernannten Laureus-Sportbotschafterin Julia Dujmovits. Die Snowboard-Olympiasiegerin aus Sulz steht damit in einer Reihe mit Stars wie Anna Veith, Franz Klammer, Hermann Maier, Felix Gottwald oder Marc Janko, die sich ebenfalls in der Dienst der Laureus-Sportstiftung gestellt haben.

Ziel des Fußball-Projekts "Kick mit" ist es, Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund zu bereichernden persönlichen Erfahrungen zu verhelfen und bei ihnen ein dauerhaftes Interesse an Sport und Bewegung zu wecken.

"Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie viel Power einem Sport schon als Kind geben kann und wie er einen in wichtigen Entwicklungsphasen auch durch schwierigste Lebenssituationen tragen kann", freut sich Dujmovits über ihre Ernennung.

Die Laureus-Stiftung unterstützt derzeit 17 soziale Sportprojekte in Deutschland und Österreich, international sind es über 150 in 35 Ländern.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.