Stegersbach gewinnt Fußball-Bundesfinale der Oberstufenschulen

Oliver Poandl (rechts) und seine Schulkollegen holten erstmals den Titel ins Burgenland.
7Bilder
  • Oliver Poandl (rechts) und seine Schulkollegen holten erstmals den Titel ins Burgenland.
  • Foto: Landesschulrat
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die Fußballer der Handelsakademie und Handelsschule Stegersbach haben sich den Bundesmeistertitel der Oberstufenschulen gesichert. Im Finale setzten sich die Stegersbacher gegen die HAK Weiz (Steiermark) mit 8:0 durch.

Bereits in der Vorrunde bewies der burgenländische Meister Dominanz, und zwar durch ein 5:0 gegen die HAK Linz und ein 5:1 gegen die HAK Villach. Auch in allen anderen Spielen auf dem Weg ins Finale blieben die Stegersbacher ungeschlagen. Damit ging der Titel der Oberstufenschulen erstmals ins Burgenland.

Die Endrunde fand in Innsbruck statt. Spielberechtigt waren Oberstufen aller Schularten, wobei Schulen mit Schwerpunkt Fußball und Berufsschulen ausgenommen waren.

Zu den ersten Gratulanten der Stegersbacher zählten Landeshauptmann Hans Niessl und Landesschulratspräsident Heinz Josef Zitz.

Auf dem Weg zu den Bundesmeisterschaften setzte sich die BHAK/BHAS Stegersbach im Landesfinale in Pinkafeld gegen die HTBLVA Pinkafeld knapp im Elfmeterschießen durch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen