27.10.2017, 14:54 Uhr

Wiesn-Stimmung im Pflegeheim Stegersbach

(Foto: Senecura)
Nach dem Vorbild des großen blauweißen Spektakels in München wurde auch in Stegersbach eine urige Feier veranstaltet.

Blauweiße Karomuste

Wie es für das stimmungsvolle Fest üblich ist, war für das leibliche Wohl der Bewohner bestens gesorgt, denn es wurden bayrische Klassiker wie Weißwurst, frischgebackene Brezel und süffiges Weizenbier aufgetischt. Auf Wunsch wurde natürlich auch regionaler Rotwein serviert. Das Essen kam bei den Feiergästen durchwegs gut an: „Das Oktoberfest ist wirklich jedes Jahr auch ein tolles kulinarisches Fest. Für mich ist es aber am schönsten, die tolle Musik zu hören und ganz nah am Geschehen zu sein“, schwärmt Theresia Horvath, Bewohnerin des Pflegeheims in Stegersbach.

Ausgelassene Stimmung in Tracht

Was aber wäre ein Oktoberfest ohne tolle Musik? Für das Sozialzentrum undenkbar. Der allseits beliebte und bekannte Musiker Alfred Blazek alias „Alf zu Stieglitz“ und sein Kumpane Willi sorgten an diesem Tag für die passende Stimmung. Gemeinsam wurde getanzt, gesungen und mit viel guter Laune bis in den späten Nachmittag gefeiert. „Traditionen wie diese sind immer ein guter Anlass, um mit den Bewohnerinnen und Bewohnern zusammen zu kommen und zu feiern. Obwohl die Organisation solcher Veranstaltungen aufwendig ist, zahlt es sich aus, sobald man in die glücklichen und strahlenden Augen der Seniorinnen und Senioren sieht“, weiß Heimleiterin Timea Kalmár.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.