27.11.2017, 22:55 Uhr

Letzter Advent für mächtige Urbersdorfer Tanne

Die Feuerwehr schnitt den zu groß gewordenen Baum um und brachte ihn nach Güssing. (Foto: Feuerwehr Urbersdorf)
Vor dem Adventbeginn in Urbersdorf musste die lange in Verwendung stehende Tanne vor dem Feuerwehrhaus weichen. Es war von Jahr zu Jahr aufwändiger geworden, den mächtigen Baum weihnachtlich zu beleuchten. Die umgeschnittene Tanne stellte die Feuerwehr Urbersdorf im Kreisverkehr in Güssing auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.