07.09.2014, 21:14 Uhr

Neuer Spielplatz für Stinatzer Kinder

Die neuen Spielgeräte werden bereit eifrig in Beschlag genommen. (Foto: Josef Lang)
Die Eröffnungsmesse und das Kinderfest am neuen Spielplatz von Stinatz/Stinjaki fielen regenbedingt zwar ins Wasser, die Spielgeräte erfreuen sich aber trotzdem bereits großer Beliebtheit.

Angelegt wurde der Spielplatz der Gemeinde auf den Pfarrgründen "Gospodinovo". Um einen Pavillon gruppieren sich Rutschen, Türme und Züge, die zum Herumtollen einladen. Daneben befindet sich ein kleiner Fußballplatz.

"Die Anlage kostet netto rund 69.000 Euro", berichtet Bgm. Andreas Grandits. EU und Land haben das Unternehmen finanziell gefördert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.