ECE-U14 verliert auswärts gegen Mils 9:8

Selina Wörndle (blau 11) bringt mit einem wunderschönen Tor ihre Mannschaft auf 3:4 heran.
11Bilder
  • Selina Wörndle (blau 11) bringt mit einem wunderschönen Tor ihre Mannschaft auf 3:4 heran.
  • hochgeladen von guenther weber

Es war ein Spiel, dass man lieber gar nicht erst begonnen hätte, beim dem Regen am Sonntag Vormittag. Nach der anfänglichen Wasserschlacht entwickelte sich dann allerdings ein Spiel, das an Spannung nichts zu wünschen übrig lies. In jedem Drittel lagen die Hausherren knapp voran, drei Mal gelang ECE-Kapitän Max Weber der Ausgleich. Das bessere Ende hatten allerdings die Milser für sich, nach 60 Minuten hieß es 9:8 für die Gastgeber

Gleich zu Beginn gelingt den Milsern in ihrer eigenen „Badewanne“, es schüttete was das Zeug hielt, ein Doppelschlag: nach zwei Minuten das 1:0 durch Jaunegg und vier Minuten später erhöht Luca Muigg auf 2:0. Dann gelingt Jonas Walser nach schönem Zuspiel von Clemens Schennach der Anschlusstreffer zum 1:2. Dem Kapitän der Ehrwalder, Max Weber gelingt schließlich der Ausgleich zum 2:2. Aber schon im Gegenzug erhöht Mario Angerer auf 3:2 für Mils. Mit diesem Spielstand geht es in die Drittelpause, während sich der Platzwart vehement bemüht, das Wasser einigermaßen vom Spielfeld zu bekommen.
Gleich zu Beginn des zweiten Drittels erhöht Luca Muigg auf 4:2 für Mils. Ein paar Minuten später ein super Pass von Verteidiger Kevin Wörndle auf seine stürmende Schwester Selina und die schiebt die Scheibe trocken zwischen den Beinen des Torhüters durch zum 3:4 aus Ehrwalder Sicht. Wenig später ist es dann wieder Max Weber der den Ausgleich für seine Mannschaft erzielt. Danach gehen aber wieder die Hausherren in Führung, ehe Franz Guem zum 5:5 ausgleichen kann. In die zweite Drittelpause geht es wieder mit einem Tor Vorsprung für Mils, David Jaunegg erzielt das 6:5.
Am Beginn des Schlussdrittels gelingt Max Weber zum dritten Mal der Ausgleich für Ehrwald, es steht 6:6. Darauf folgt der zweite Doppelschlag der Milser: Angerer und Jaunegg erhöhten auf 8:6 für Mils. Kevin Wörndle bringt die jungen Ehrwalder Cracks auf 7:8 heran. David Jaunegg kontert mit dem 9:7 für die Hausherren, ehe Kevin Wörndle erneut einlocht und damit den Entstand herstellt.

Die Tore für Ehrwald: Jonas Walser (1), Selina Wörndle (1), Guem Franz (1), Kevin Wörndle (2) und Maximilian Weber (3).

Wo: eisstadion, Mils auf Karte anzeigen
Autor:

guenther weber aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.