Eine gewaltige Zeit mit vielen tollen Erlebnissen - Ein Rückblick auf die YOG 2012

Unterwegs mit LHStv. Hannes Gschwentner - Ein richtig tolles Erlebnis...
2Bilder
  • Unterwegs mit LHStv. Hannes Gschwentner - Ein richtig tolles Erlebnis...
  • hochgeladen von Sports Blogger

Die Ersten Olympischen Jugendwinterspiele 2012 in Innsbruck, Kühtai und Seefeld waren auch für mich als Bezirksblätter Spogger eine super Zeit, die ich so schnell nicht vergessen werde.

Während der ganzen YOG 2012 war ich mit LHStv. Hannes Gschwentner unterwegs und erlebte diese Sport-Großveranstaltung hautnah mit. Die verschiedensten Bewerbe, aber auch das ganze Rundherum mit vielen anderen Veranstaltungen und auch die vielen neuen Menschen aus der ganzen Welt, die ich Treffen durfte waren ein tolles Erlebnis.

Ein großer Dank an LHStv. Hannes Gschwentner und die Bezirsblätter Tirol, die mir dieses einzigartige Erlebnis ermöglicht haben und mich so herzlich aufnahmen und auch unterstützten. Aber auch den vielen LesernInnen meiner hoffentlich interessanten Beiträge ein großer Dank für das Interesse an meiner Berichterstattung. Auch die Spogger 2012-Seite auf Facebook kam sehr gut an und die sehr vielen Beitragsaufrufe überraschten nicht nur mich.

Die vielen Zugriffe auf Spogger 2012 auf meinbezirk.at und auch auf facebook machten mich sehr stolz und beflügelten nebenbei auch meine Motivation über diese sehr intensive Zeit noch besser und noch näher zu berichten. Danke! :-)

Hier ein erster Rückblick von Hannes Gschwentner und mir - eurem Spogger 2012:

Unterwegs mit LHStv. Hannes Gschwentner - Ein richtig tolles Erlebnis...
Spogger 2012 war nicht nur im Internet vertreten - Auch die verschiedensten Redaktionen der Bezirksblätter Tirol nutzten meine Bilder und Berichte....

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen