Der Nachwuchs macht auf sich aufmerksam

Die Nachwuchsarbeit des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor kann sich sehen lassen
2Bilder
  • Die Nachwuchsarbeit des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor kann sich sehen lassen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Erich Hober

HERMAGOR. Die Radsaison ist mittlerweile zu Ende. Zeit, um das abgelaufene Sportjahr Revue passieren zu lassen. Für den ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor war dieses im Nachwuchsbereich ein Erfolgreiches.

Aufwärtstrend

In der Vereinswertung belegte der Club aus Hermagor den zweiten Gesamtrang. Damit und mit den im folgenden beschriebenen Erfolgen wird der Aufwärtstrend der Nachwuchssportler, die von Trainer Andreas Druml und Co-Trainer Arno Wenger betreut werden, bestätigt.
Im Kärntner Mountainbike-Cup stellte der ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor gleich drei Gesamtsieger: Sophie Leiter in der U11, Corina Druml in der U15 und Julia Wiltschnig in der Klasse Junioren.
Dritte Plätze im MTB-Cup schafften zudem Vanessa Fritz (U13) und Nina Mosser (U15). Beinahe hätte es im Cup einen weiteren Podiumsplatz für den Gailtaler Verein gegeben. Leonie Fritz (U11) verfehlte den dritten Platz in ihrer Klasse nur um einen Punkt. Titel sicherten sich auch Nina Mosser (U14) im Einzelzeitfahren und Wiltschnig im XCO.
Gregor Pichler (U19) stieß erst im August zum Verein, bestritt daher nur fünf Rennen und durfte sich über einen fünften Gesamtrang freuen.

Erfolgreiche Geschwister

Vor allem für das Geschwisterpaar Corina und Sandro Druml (U17) - die Kinder von Trainer Andreas Druml - war 2013 ein sehr erfolgreiches Jahr. Beide holten insgesamt sechs Medaillen - drei Mal Gold und drei Mal Silber in den Disziplinen XCO, olympisch, Querfeldein und Einzelzeitfahren auf der Straße. Damit zählen sie zu den erfolgreichsten Nachwuchsfahrern überhaupt in Kärnten. Sandro Druml konnte den Straßencup (U17) mit nur fünf Rennen gewinnen. Er setzte noch nach und wurde Kärntner Meister im Querfeldein, wurde Vizemeister im Einzelzeitfahren sowie im XCO. Einen dritten Gesamtrang sicherte sich Druml im MTB-Cup. Marco Fatzi wurde dabei Fünfter.
Neben dem Kärntner Meistertitel gewann Corina Druml - wie bereits erwähnt - den MTB Nachsuchscup in ihrer Klasse. Bei der Jugend-Europameisterschaft in Graz/Stattegg fuhr sie auf die Range sechs und sieben.

Die Nachwuchsarbeit des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor kann sich sehen lassen
Corina und Sandro Druml sicherten sich insgesamt sechs Medaillen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen