Lesachtal
Silvesterlanglauf mit Rekordbeteiligung

OK Chef Gerald Kubin (links) mit den Siegern Nils Kurz, Clemens Blasnig, Patrick Klettenhammer und Christoph Oberluggauer (DSG Lesachtal)
2Bilder
  • OK Chef Gerald Kubin (links) mit den Siegern Nils Kurz, Clemens Blasnig, Patrick Klettenhammer und Christoph Oberluggauer (DSG Lesachtal)
  • Foto: OK Silvesterlanglauf
  • hochgeladen von Lara Piery

Beim diesjährigen Silvesterlanglauf nahmen rekordverdächtige 120 Sportler teil. Den Sieg bei den Herren holte sich Clemens Blasnig. Sophia Innerkofler erzielte bei den Damen den ersten Platz.

ST. LORENZEN. Bei der 35. Auflage des Langlaufklassikers starteten 120 Sportbegeisterte aus vielen Nationen. Den Sieg holte sich nach einem spannenden Rennen der Osttiroler Clemens Blasnig (SC Seefeld) mit einem Vorsprung von nur 0,1 Sekunden vor Patrick Klettenhammer (Team Futura). Bei den Damen war wie im Vorjahr die Südtirolerin Sophia Innerkofler eine Klasse für sich.

In drei Blöcken

Auch in diesem Jahr startete der Silvesterlanglauf in drei Blöcken. In der Kinderklasse musste die Dr. Lomoschitzloipe mit einer Distanz von 2,1 Kilometer bestritten werden. Die Langläuferin der Union Obertilliach, Selina Ganner siegte mit einer Zeit von  7:57.3 Minuten. Bei den Burschen holte sich Max Mossleitner (WSV Samerberg) mit einer Zeit von 8:05.3 den Sieg.
Die Damenklasse war  im zweiten Block vertreten. Bei dem Laufe wurde eine fünf Kilometer lange Schleife absolviert. Sophie Innerkofler, eine Läuferin com Ski Club Toblach, sicherte sich wie schon im Vorjahr den Sieg in der Damenklasse, sie legte die Strecke in einer Zeit von 11.24,9 Minuten zurück. Martin Erjavec (SVV) erreichte in der männlichen Schülerklasse mit einer Zeit von 12:00.2 Minuten den Sieg.
Im dritten Block entwickelte sich das Rennen auf der Sonnenloipe (zehn Kilometer) zu einem spannenden Duell und begeisterte das Publikum. Clemens Blasnig, Patrick Klettenhammer und Lokalmatador Nils Kurz lieferten sich ein Rennen auf höchsten Niveau. Blasnig setzte sich im Zielsprint in der Zeit von 19:48.1 Minuten um 0,1 Sekunden vor Patrick Klettenhammer, und Nils Kurz (+3,5 Sekunden) durch.

OK Chef Gerald Kubin (links) mit den Siegern Nils Kurz, Clemens Blasnig, Patrick Klettenhammer und Christoph Oberluggauer (DSG Lesachtal)
Sophia Innerkofler(SC Toblach) siegt vor 3 Läuferinnen vom SCI Club Cortina
Autor:

Lara Piery aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.