Chronologie des Protestes

Bereits im Sommer 2012 kündigte die Gemeinde Nötsch eine dramatische Erhöhung der Abwassergebühren an. Damit war sie der Spitzenreiter im Gailtal und der gesamten Region. Der notwendige Mehrheitsbeschluss sollte in einer Sitzung am 9. August 2012 fallen.
Schon im Vorfeld gründete sich die Bürgerinitiative. Wichtigste Argumente: 1. Viele Bürger könne sich diese Gebühren nicht mehr leisten. 2. Die Erhöhung ist nicht erforderlich.
Ab 1. September 2012 ist die neue Gebührensatzung gültig. In der Folgezeit wurde wegen des massiven Protestes eine Bürgerplattform eingerichtet. Hier konnten Alternativvorschläge eingestellt werden.
Jetzt soll zum 1. September 2013 ein neues Gebührebmodell für Nötsch in Kraft trete, das die Gebühren erneut senkt.

Autor:

Nicole Schauerte aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.