01.08.2016, 09:10 Uhr

Der Jubiläumskäse ist voll gelungen

Viel Prominenz rund um Klaus Pernul, Herbert Wassertheurer und Ex-Käsekönigin Lina Pichler beim 20.Jubiläums-Almkäse-Anschnitt auf der Kleinkordin-Alm

Seit 20 Jahren gibt es den „Gailtaler Almkäse“ als EU-geschütztes Produkt.

GAILTAL (jost). Klein, aber fein, liegt die Kleinkordin-Alm im Schatten des Hochwipfels auf über 1.600 Meter Seehöhe, wo kürzlich, nach dem Gottesdienst am Guggl, der Jubiläums-Almkäse feierlich angeschnitten wurde. „Er ist voll gelungen...“ schwärmte Geschäftsführer Christopf Wassertheurer, und fügt hinzu „...einer der besten der letzten Jahre...“

Almanach

Sepp Obweger, Obmann des Kärntner Almwirtschaftsvereines, und Geschäftsführerin Barbara Kircher, übergaben den druckfrischen "Almanach Kärnten" an Obmann Wassertheurer und Geschäftsführer Pernul. Der ALManach Kärnten ist ein ausführlicher Wanderführer über ausgewählte Almen in Kärnten. Diese Orte ganz besonderer Ruhe und Erholung begeistern mit natürlicher Schönheit.

Überzeugen konnten sich von der Qualität des heurigen Gailtaler Almkäses u.a. Hermann Lackner, Sebastian Huber, Johann Lugger, Herbert Wassertheurer, Daniel Ragger, Hermann Jantschgi, Josef Zoppoth, Leopold Astner, Siegi Ronacher, Sepp Kolbitsch, Hannes Pichler, Andi Lanner u.v.a.m....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.