04.02.2018, 19:08 Uhr

Finissage der erfolgreichen Ausstellung "Zeitbilder"

Kunst hilft finanzielle Mittel für den Marienhof in Maria Saal zu lukrieren.

FEISTRITZ/GAIL (luta). Über zwei Monate war die Vernissage "Zeitbilder" im Gasthof zur alten Post den Besucher zugänglich. Hier konnte man die filigranen, aus tausenden Kleinteilen von alten Uhren hergestellten Kunstwerke, bewundern. Diese Bilder wurden vom Künstler Peter Kollarz in mühsamer monatelanger Arbeit erstellt. Beindruckend für den faszinierten Betrachter war auch die Vielzahl an Motvien. Sportler, Fahrzeuge, Schiffe und auch Portraits berühmter Persönlichkeiten hat der Künstler aus Zahnrädern, Federn und anderen Kleinteilen aus dem Innenleben von kaputten Uhren geschaffen und somit diesen vermeindlich nutzlosen Teilen zu einer Wiederauferstehung verholfen.
Organisiert und promotet wurde die Vernissage vom Kulturverein "Kdrei". Werner Magnus Schmid, ein Vorstandsmitglied des Kulturvereins, organisierte zweimal eine Busreise mit gemeinsamen Mittagessen zur Vernissage. Nicht nur um den Interessierten diese besondere Form der Kunst näherzubringen, sondern um Gelder für den "Marienhof" in Maria Saal zu lukrieren. Ein Teil des Erlöses der Verkaufsaustellung sowie der Tombola bei der es Anhänger und ein frei wählbares Bild aus der Ausstellung zu gewinnen gab, wurde für den guten Zweck gesammelt. Immerhin mehr als €1500.- konnten durch dieses Engagement dem Marienhof zur Verfügung gestellt werden.
Wo Kunst ist, da ist auch Kultur nicht weit. Die Singgemeinschaft Oisternig unter der Obfrau Claudia Leitner untermalte musikalisch die Veranstaltung. Eva Mörtl zog mit dem Lied "kleine Hände" die Zuhörer in ihren Bann. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Singgemeinschaft erfolgte auch die mit Spannung erwartete öffentliche Ziehung der Tombola Preise.
Trotz des starken Schneefalls waren der Chorleiter der Sinnggemeinschaft Christof Mörtl, Kaiser Alexander, Peter Kollarz, die Hausherren Josefine und Ludwig Druml und der Geschäftsführer des Flughafens Klagenfurt Michael Kunz anwesend.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.