Das Traisental wird durchgecheckt
Anmeldung für die Corona-Massentests (mit Umfrage)

Anmeldungen für den Massentest ab 7. Dezember.
  • Anmeldungen für den Massentest ab 7. Dezember.
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Karin Zeiler

++++++Update, 3. Dezember 2020++++++
Die freiwillige und kostenlose Testaktion wird in der Marktgemeinde Kapelln im Autohaus Hofbauer (Hauptstraße 12) durchgeführt.

++++++Update, 3. Dezember 2020++++++
In Wölbling findet die Massentestung am 12. und 13. Dezember, jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr statt. Die Teststraße befindet sich im Eingangsbereich der Turnhalle. Mitzunehmen sind: E-Card, ein Lichtbildausweis sowie – wenn möglich – das ausgedruckte Anmeldeformular. Weitere Informationen werden Ihnen per Post zugesandt. Freiwillige Helfer in der Marktgemeinde Oberwölbling melden sich bitte unter 0664 / 883 96 240 oder schicken eine Nachricht an buergermeister@woelbling.gv.at

++++++Update,  2. Dezember 2020++++++
Der Teststandort in Herzogenburg wird die Anton-Rupp-Freizeithalle sein. Eine Anmeldung ist ab 7. Dezember unter www.testung.at möglich.

++++++Update, 1. Dezember 2020++++++
Wie Bürgermeister Herbert Pfeffer bekannt gab, werden die kostenlosen und freiwilligen Antigen-Schnelltests am 12. und 13. Dezember für die Bevölkerung in der Städtischen Turnhalle (Alter Schulweg 2) in Traismauer durchgeführt. Weitere Informationen erhalten Sie in einem Schreiben, welches bis Anfang nächster Woche an alle Haushalte zugestellt werden soll.

Kampf dem Coronavirus: Ab 5. Dezember starten Massentests für Pädagogen, für Bürger ab dem 12. Dezember.

TRAISENTAL. Man muss nicht, aber man kann – und zwar alle. Ja, richtig gelesen, auch im Unteren Traisental startet man nun mit den Massentests. Niederösterreichweit können sich Lehr- und Schulpersonal sowie die Pädagogen bei 29 Stationen freiwillig testen lassen, die Vorbereitungen dazu laufen seit letzter Woche und sollen bis 4. Dezember abgeschlossen sein, inklusive Probelauf, informiert das Militärkommando. Konkret bedeutet das für Pädagogen und Schulpersonal aus dem Bezirk St. Pölten-Land, dass sie sich freiwillig am 5. und 6. Dezember in der Sporthalle in Herzogenburg testen lassen können.

Anmeldung ab 7. Dezember

Für uns Bürger geht's dann am 12. und 13. Dezember zur Sache, besser gesagt freiwillig und kostenlos in die Teststraße. Eine Anmeldung ist ab 7. Dezember unter www.testung.at möglich. Doch wie viele Teststraßen sind für uns Bürger geplant? Vier sind es in der Stadtgemeinde Herzogenburg und drei in der Stadtgemeinde Traismauer, gesamt mit den Umlandgemeinden werden es voraussichtlich an die 14 (siehe "Geplante Teststationen"), so der aktuelle Stand Montag vor Redaktionsschluss.  Mehr Tests bedeutet aber auch mehr Personal: Beim Roten Kreuz werden etwa nö-weit 100 Jobs besetzt, in St. Pölten sind es drei Voll- und eine Teilzeitkraft.

Die geplanten Teststationen

  • Herzogenburg: 4
  • Inzersdorf-Getzersdorf: 1
  • Kapelln: 1
  • Nußdorf ob der Traisen: 1
  • Obritzberg-Rust: 1
  • Statzendorf: 1
  • Traismauer: 3
  • Perschling: 1
  • Wölbling: 1
Sechs Dinge, die man wissen sollte

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen