Herzogenburg
SPAR-Supermarkt wird modernisiert

Der SPAR-Supermarkt hat noch bis 25. September geöffnet, dann wird mit den Modernisierungsarbeiten begonnen.
  • Der SPAR-Supermarkt hat noch bis 25. September geöffnet, dann wird mit den Modernisierungsarbeiten begonnen.
  • Foto: Avisu
  • hochgeladen von Bianca Werilly

HERZOGENBURG (bw). Bis Freitag, 25. September, um 19.30 Uhr hat der SPAR-Supermarkt in der St. Pöltner Str. 40 noch geöffnet. Dann folgt der Startschuss für die umfangreichen Modernisierungsarbeiten. Der SPAR-Supermarkt bekommt mit seiner neuen Fassade und dem neuen Dach einen neuzeitlichen Außenauftritt und auch Innen wird die Filiale mit einer neuen Einrichtung sowie einem neuen Boden ausgestattet. Zudem werden der Parkplatz und das Versickerungssystem erneuert. Das Regenwasser versickert dann komplett auf dem Eigengrund und belastet damit nicht das Herzogenburger Kanalsystem.

Zeitgemäße Nahversorgung

Weiters wird der Supermarkt künftig mit der modernsten Technik überzeugen: die Beleuchtung wird komplett auf LED umgestellt, neue Kühlgeräte und umweltfreundliche Kühlflüssigkeit kommen zum Einsatz - die Abwärme der Kühlanlagen wird zur Warmwassergewinnung und Beheizung verwendet. Auf dem neuen Dach wird eine Photovoltaik-Anlage montiert. "Es kommt das gleiche Ladenbaukonzept zum Einsatz wie im neuen EUROSPAR Herzogenburg. Damit überzeugt der SPAR-Supermarkt nicht nur mit umweltfreundlicher Technik, sondern bringt auch zeitgemäße Nahversorgung ins Zentrum von Herzogenburg. Die Wiedereröffnung ist für Donnerstag, 10. Dezember geplant", gibt Hannes Glavanovits, Leiter für Werbung und Information bei SPAR, bekannt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Vortrag des renommierten Genetikers findet sowohl als Präsenzveranstaltung als auch als Livestream statt.
1 2

Corona-Virus
Vortrag von Genetiker Josef Penninger zu den Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen

Ärzten ist der Name "Josef Penninger" ein Begriff und steht für eine der größten Hoffnungen im Kampf gegen das Corona-Virus. Der Namensgeber für ein Medikament und Professor an einer der bekanntesten Universitäten weltweit, kommt nach Wien, um über Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen zu sprechen.  NIEDERÖSTERREICH (red.) Der renommierte Genetiker und Direktor am Life Sciences Institute der University of British Columbia in Vancouver, Prof. Dr. Josef Penninger, wird am 28....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen